5/8 4 × Mini-ITX für Haswell im Test : ASRock, Asus, Gigabyte & MSI auf 289 cm²

, 114 Kommentare

Leistungsaufnahme

Die Leistungsaufnahme haben wir für diesen Test in zwei Disziplinen betrachtet. Im ersten Fall wird unser bekanntes Prozessor-Testsystem samt GeForce GTX Titan genutzt, um den direkten Quervergleich zu der ATX-Plattform sowohl bei der Leistung als auch der Leistungsaufnahme zu haben. Die gemessenen Werte beziehen sich dabei immer auf das gesamte System.

Leistungsaufnahme
Angaben in Watt (W)
  • Leerlauf:
    • ASRock Z87E-ITX (Z87, Mini-ITX)
      35
    • MSI Z87I (Z87, Mini-ITX)
      39
    • Asus Z87-Deluxe (Z87, ATX, Referenz)
      45
    • Asus Z87I-Pro (Z87, Mini-ITX)
      45
    • Gigabyte Z87N-WIFI (Z87, Mini-ITX)
      46
  • Teillast (Cinebench 1-CPU):
    • ASRock Z87E-ITX (Z87, Mini-ITX)
      61
    • Asus Z87-Deluxe (Z87, ATX, Referenz)
      63
    • Asus Z87I-Pro (Z87, Mini-ITX)
      63
    • MSI Z87I (Z87, Mini-ITX)
      63
    • Gigabyte Z87N-WIFI (Z87, Mini-ITX)
      69
  • Volllast (Cinebench x-CPU):
    • ASRock Z87E-ITX (Z87, Mini-ITX)
      104
    • MSI Z87I (Z87, Mini-ITX)
      106
    • Asus Z87I-Pro (Z87, Mini-ITX)
      110
    • Gigabyte Z87N-WIFI (Z87, Mini-ITX)
      110
    • Asus Z87-Deluxe (Z87, ATX, Referenz)
      113
  • Volllast (Prime95):
    • ASRock Z87E-ITX (Z87, Mini-ITX)
      125
    • MSI Z87I (Z87, Mini-ITX)
      128
    • Gigabyte Z87N-WIFI (Z87, Mini-ITX)
      129
    • Asus Z87I-Pro (Z87, Mini-ITX)
      132
    • Asus Z87-Deluxe (Z87, ATX, Referenz)
      134

Da bei Mini-ITX-Lösungen aufgrund von Platzmangel oft keine Grafiklösung verbaut wird, geben wir auch die Werte nur mit der integrierten HD 4600 aus. Auch dort kommen die verschiedenen Lösungen zu Einsatz, vom Leerlauf über Teillast auf nur einem Kern und Maximallast in einer Anwendung bis hin zum Extremum in Prime95. Auch diese Werte gelten für die Leistungsaufnahme des kompletten Systems.

Leistungsaufnahme mit iGPU
Angaben in Watt (W)
  • Leerlauf:
    • ASRock Z87E-ITX (Z87, Mini-ITX)
      21
    • MSI Z87I (Z87, Mini-ITX)
      28
    • Asus Z87I-Pro (Z87, Mini-ITX)
      31
    • Gigabyte Z87N-WIFI (Z87, Mini-ITX)
      33
    • Asus Z87-Deluxe (Z87, ATX, Referenz)
      36
  • Teillast (Cinebench 1-CPU):
    • ASRock Z87E-ITX (Z87, Mini-ITX)
      48
    • Asus Z87I-Pro (Z87, Mini-ITX)
      49
    • MSI Z87I (Z87, Mini-ITX)
      51
    • Asus Z87-Deluxe (Z87, ATX, Referenz)
      53
    • Gigabyte Z87N-WIFI (Z87, Mini-ITX)
      57
  • Volllast (Cinebench x-CPU):
    • ASRock Z87E-ITX (Z87, Mini-ITX)
      90
    • MSI Z87I (Z87, Mini-ITX)
      93
    • Asus Z87I-Pro (Z87, Mini-ITX)
      99
    • Gigabyte Z87N-WIFI (Z87, Mini-ITX)
      99
    • Asus Z87-Deluxe (Z87, ATX, Referenz)
      103
  • Volllast (Prime95):
    • ASRock Z87E-ITX (Z87, Mini-ITX)
      111
    • MSI Z87I (Z87, Mini-ITX)
      114
    • Asus Z87I-Pro (Z87, Mini-ITX)
      119
    • Gigabyte Z87N-WIFI (Z87, Mini-ITX)
      121
    • Asus Z87-Deluxe (Z87, ATX, Referenz)
      125

Auf der nächsten Seite: Keine Handvoll Benchmarks