News : Nokias 6-Zoll-Phablet „Bandit“ für Ende des Jahres erwartet

, 19 Kommentare

Im Laufe des Jahres wird Nokia neben einem ersten Tablet auch ein Smartphone mit besonders großem Display (Phablet) vorstellen, da ist sich die Gerüchteküche einig. Aktuelle Hinweise besagen, dass das erwartete Phablet den Codenamen „Bandit“ trägt und über ein 6-Zoll-Display sowie einen Quad-Core-SoC von Qualcomm verfügt.

Zumindest will The Verge aus nicht näher genannten Quellen erfahren haben, dass Nokia ein solches Gerät derzeit testet. Das Windows Phone soll eine 1.080p-Auflösung sowie einen Snapdragon-Prozessor mit vier Kernen bieten. Ferner soll die Hauptkamera mit mindestens 20 Megapixeln auflösen. Weiterhin ist von einem Polykarbonat-Gehäuse die Rede. The Verge geht davon aus, dass das „Bandit“ gegen Ende des Jahres in den USA auf den Markt kommen wird. Andere Quellen hatten bisher den November für die Vorstellung eines Nokia-Phablets prognostiziert.

Gestützt wird die Angabe der Display-Diagonale durch zuvor aufgetauchtes Bildmaterial, das ein vergleichsweise großes Display-Glas mit Nokia-Logo zeigte.

Im September wird Nokia laut inoffiziellen Informationen ein Tablet auf Basis von Windows RT 8.1 vorstellen.