News : Tablet von Nokia für den 26. September erwartet

, 63 Kommentare

Pläne für ein Tablet von Nokia soll es bereits in der ersten Jahreshälfte gegeben haben, wobei Gerüchte besagen, dass Nvidia den Tegra 3 als SoC beigesteuert hätte. Jetzt wird allerdings Qualcomm als Lieferant für das Herz des 10-Zoll-Tablets gehandelt, das am 26. September in New York vorgestellt werden soll.

Über das chinesische Portal Digi-Wo sind nun Bilder veröffentlicht worden, die das Tablet zeigen. Zudem werden Angaben bezüglich der technischen Ausstattung gemacht. Demnach bietet das 10,1 Zoll große Display 1.920 × 1.080 Pixel, der bereits angesprochene SoC stammt aus Qualcomms Snapdragon-800-Serie und taktet mit 2,15 GHz, der interne Speicher soll bei 32 Gigabyte liegen. Zudem soll das Tablet ähnlich wie das Surface RT bzw. Surface Pro mit einer andockbaren Tastatur erhältlich sein, die auch als Aufsteller dient und mit einem Akku ausgestattet ist, der die Laufzeit verlängern soll. An Anschlüssen wird USB 3.0 und Micro-HDMI genannt, WLAN soll das Tablet nach n-Standard beherrschen. Allerdings ist der Snapdragon 800 grundsätzlich auch dazu in der Lage, mit dem schnelleren ac-Standard zu arbeiten. Im mobilen Einsatz soll die Datenanbindung per LTE erfolgen.

Nokia Tablet
Nokia Tablet (Bild: Digi-Wo)

Wie The Verge aus nicht genannter Quelle erfahren haben will, informiert Nokia bereits Entwickler über das Event am 26. September. Das Tablet soll mit Windows RT 8.1 erscheinen, womit frühere Gerüchte, dass Windows 8.1 Verwendung finden würde, entkräftet werden. Zutreffend ist nach aktuellem Informationsstand aber, dass das Tablet unter anderem über den US-amerikanischen Provider AT&T erhältlich sein wird. Auf dem Bild von Digi-Wo ist zudem eine Variante für den Anbieter Verizon zu sehen. Neben der roten Ausführung soll zudem ein blaues Modell in den Handel kommen. Preise sind der Gerüchteküche aktuell nicht zu entnehmen.