News : Watch Dogs: Ubisoft kooperiert mit Sony

, 19 Kommentare

Wie Ubisoft auf der Pressekonferenz von Sony zum Auftakt der Gamescom 2013 bekannt gab, wird Watch Dogs exklusiv auf der PlayStation 3 und PlayStation 4 über vier weitere Missionen verfügen, die 60 Minuten zusätzliche Spielzeit bieten sollen.

Weitere exklusive Inhalte und Spielszenen wurden in einem neuen Trailer zum Spiel gezeigt, der die wichtigste Hacker-Gruppe des Spiels in den Fokus rückt, DedSec.

Watch Dogs – DedSec-Trailer

Darüber hinaus kündigte Ubisoft an, dass Ubisoft Motion Pictures in Zusammenarbeit mit Sony Pictures Entertainment und New Regency an einem Spielfilm zu Watch Dogs arbeiten.

„Da Sony und Ubisoft in der Film- und Videospielbranche aktiv sind, lässt uns diese Kooperation in einzigartiger Weise die Story-basierte cineastische Erfahrung mit der Interaktion von Videospielen vereinen. Sony Pictures und New Regency verfügen über eine große Produktionskompetenz und geben uns großen kreativen Einfluss auf die Entwicklung des Films. Wir sind uns sicher, dass der Film die Begeisterung hervorrufen wird, die das Spiel bereits jetzt für sich verbuchen kann.“

Jean-Julien Baronnet, Chief Executive Officer von Ubisoft Motion Pictures

Watch Dogs handelt von Aiden Pearce, einem brillanten Hacker, der nach einer brutalen Familientragödie von Rache gezeichnet ist und seine eigene Vorstellung von Gerechtigkeit durchsetzt. Dabei nutzt er all seine Fähigkeiten und hackt sich in Chicagos Central Operating System (ctOS), das die Infrastruktur der gesamten Stadt kontrolliert, darunter Überwachungskameras, Ampeln und Öffentliche Verkehrsmittel, aber auch Datenbanken, die private Informationen über die Einwohner der Stadt beinhalten. Im Spiel macht sich Pearce die gesamte Stadt zu Nutze, um sich zu verstecken und zu verteidigen.

Watch Dogs erscheint im Herbst 2013 auf PC, PlayStation 4, PlayStation 3, Xbox One, Xbox 360 und Wii U.

Tipp: Weitere aktuelle Videos finden sich in unserer Video-Übersicht!