News : Corsair bereitet RM-Netzteile mit 450 bis 1.000 Watt vor

, 15 Kommentare

Der US-amerikanische Hardwarehersteller bereitet gegenwärtig die Markteinführung der neuen RM-Serie vor. Die neuen Modelle sollen mit 80Plus-Gold-Effizienz, semi-passiver Kühlung und unabhängig regulierten Spannungen überzeugen.

Corsair wird mit der neuen Modellreihe den gesamten Leistungsbereich von 450 bis 1.000 Watt abdecken. Die Modelle mit 750 und 850 Watt Nennleistung werden von Chicony gefertigt, die restlichen Varianten werden bei CWT gebaut.

Unabhängig vom jeweiligen Auftragsfertigern und dem jeweiligen Schaltungsdesign setzt Corsair auf DC-DC-Spannungsregulation und hohe Effizienz auf 80Plus-Gold-Niveau. Im Vergleich zu älteren Corsair-Spannungswandlern möchte der Hersteller zudem das Geräuschniveau vermindern: Dank semi-passiver Lüftersteuerung sollen Lüftergeräusche bei unter 40 Prozent Belastung dauerhaft vermieden werden, zudem verspricht man besonders geringe Elektronikgeräusche. Durch sorgsame Auswahl der Bauteile soll das Spulenfiepen besonders unauffällig sein.

Corsair RM 1000
Corsair RM 1000 (Bild: JonnyGuru-Forum)

Die Netzteile der RM-Serie sind bisher von Corsair nicht offiziell angekündigt. Wir rechnen mit der offiziellen Vorstellung Ende September. Geplante Verkaufspreise liegen uns ebenfalls nicht vor, wir gehen aber davon aus, dass die Netzteile nur unwesentlich teurer als die bisherigen Mittelklasse-Spannungswandler der RM-Serie werden.