News : LG stiehlt Samsung bei den Fernsehern die Show

, 68 Kommentare

Messen wie die IFA 2013 dienen immer auch dazu, das technologisch maximal Machbare zu zeigen. „Der Beste sein“, lautet die Devise. Vor diesem Hintergrund stiehlt LG dem Konkurrenten Samsung in Sachen Fernseher die Show und kombiniert die drei aktuellen Trends OLED, UHD und „gekrümmt“ auf 77 Zoll.

Noch am Vortag der Messe hatte Samsung mit einem verhüllten Fernseher mit OLED-Technologie und UHD-Auflösung auf 55 Zoll auf sich aufmerksam gemacht. LG legt mit dem deutlich größeren und gleichzeitig gekrümmten Modell noch zwei Attribute oben drauf.

Nicht nur Besucher der Messe zieht der Fernseher am Eingang in die LG-Halle 11.2 auf dem Messegelände an. Auch eine Abordnung hochrangiger Samsung-Manager nahm das Machwerk der Konkurrenz unter die Lupe.

In der Zwischenzeit hat auch Samsung in Halle 20 die Hüllen vom flachen UHD-OLED mit 55 Zoll fallen lassen. Und im Gegensatz zum Stand von LG können Besucher die Geräte auch aus nächster Nähe in Augenschein nehmen.

Flacher Samsung UHD-OLED-TV mit 55 Zoll
Flacher Samsung UHD-OLED-TV mit 55 Zoll