News : Lian Li bringt Micro-ATX-Gehäuse für Kompaktwasserkühler

, 14 Kommentare

Mit dem „PC-V360“ hat Lian Li nun ein Micro-ATX-Gehäuse vorgestellt, welches wie bereits das „PC-10N“ nicht nur mit einer geschlossenen Front, sondern außerdem einer seitlich über dem Mainboard angebrachten Radiator-Halterung ausgestattet ist.

Der Innenraum im herkömmlichen Aufbau nimmt ein 5,25"-Laufwerk auf. Für Festplatten sind zwei demontierbare HDD-Käfige mit jeweils einer Installationsgröße vorgesehen: Bis zu fünf 3,5" große Datenträger können im oberen Käfig montiert werden, bis zu drei 2,5"-SSDs im unteren. Auf das neue Schienensystem zur Montage des Mainboards verzichtet Lian Li allerdings.

Lian Li V360

Das Kühlkonzept des Mini-Towers setzt auf einen 140-mm-Lüfter in der Front sowie ein 120-mm-Modell im Deckel. Weitere Lüfter letzterer Größe lassen sich in Heck und Seitenteil nachrüsten. Hier befindet sich außerdem die abklappbare Halterung für einen 240-mm-Radiator, der auf diese Weise direkt mit frischer Luft arbeiten kann. Die Auslegung auf Kompaktwasserkühlungen macht sich nicht nur bei der Konzeption des Luftstroms, sondern auch der Kompatibilität bemerkbar. Zwar ist für Grafikkarten zwischen 310 und 470 mm Raum vorhanden, Prozessorkühler dürfen eine Höhe von 120 Millimetern jedoch nicht übersteigen.

Das V360 soll ab dem 18. September zu einer Preisempfehlung von 115 Euro im Handel erhältlich sein.

Lian Li V360
Mainboard-Formate Micro-ATX
Dimensionen (H) 388 × (B) 180 × (T) 480 mm
Material Aluminium
Farbe Schwarz, Silber
Nettogewicht 4,8 kg
Einschübe 5,25" (extern) 1
3,5" (extern)
3,5" (intern) 5
2,5" (intern) 3 (+1 in 3,5")
Erweiterungsslots 4
Lüfter Front 1 × 140 mm (inklusive)
Heck 1 × 120 mm (optional)
Deckel 1 × 120 (inklusive)
Seite 2 × 120 mm (optional)
Staubfilter Netzteil
I/O-Ports 2 × USB 3.0, HD-Audio
Kompatibilität Höhe CPU-Kühler max. 120 mm
Länge Grafikkarten max. 310 – 470 mm
Netzteil Standard-ATX (max. 280 mm)
Besonderheiten seitliche Radiator-Halterung