News : Samsung kontert Apple mit goldenem Galaxy S4

, 114 Kommentare

Samsung hat über eine offizielle Facebook-Seite nun ebenfalls eine goldene Variante des eigenen Flaggschiffs Galaxy S4 angekündigt. Damit reagiert der südkoreanische Konzern nun rund zwei Wochen nach der Präsentation des iPhone 5S auf die neu vorgestellte Farbgebung von Apple.

Es wird den Angaben zufolge zwei Versionen der Galaxy S4 Gold Edition geben: Während die Front bei der einen Ausgabe in einem goldbraunen Farbton gehalten ist, besitzt das zweite Modell eine Pink gefärbte Vorderseite. Anscheinend werden die Gold-Akzente auch beim Home-Button gesetzt. Ob dabei auch die komplette Rückseite des Galaxy S4 in Gold gehalten ist und ob bei dem neuen Modell echtes Gold eingesetzt wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt.

Samsung Galaxy S4 Gold Edition
Samsung Galaxy S4 Gold Edition (Bild: facebook.com)

Ebenfalls unklar ist bisher, wann und zu welchem Preis die Samsung Galaxy S4 Gold Edition verfügbar sein soll und ob diese überhaupt außerhalb der Golfregion erscheinen wird. Da diese bisher jedoch ausschließlich über die Kanäle der arabischen Niederlassung von Samsung vorgestellt wurden, erscheint eine Markteinführung außerhalb dieser Regionen derzeit noch sehr unwahrscheinlich.

Bisher waren es vor allem Drittanbieter, die die Nachfrage für Smartphones mit goldfarbenen Gehäusen bedienten. In den meisten Fällen wurden dabei tatsächlich vergoldete Varianten der Modelle angeboten, bei denen das Gehäuse jeweils mit einer dünnen Goldschicht überzogen wurde. Aber auch die zahlreichen Mobilfunkhersteller boten in der Vergangenheit bereits exklusive Varianten in einkommensstarken Regionen an.

Ein aktuelles Beispiel dafür ist HTC, das kürzlich das bekannte One in einer goldenen Version für den russischen Markt für einen Preis von umgerechnet 2.300 Euro präsentierte.