News : Smartwatch Galaxy Gear mit 3-Zoll-Gehäuse

, 68 Kommentare

Zur IFA 2013 wird von Samsung die Vorstellung einer Smartwatch erwartet, die nach aktuellem Informationsstand unter dem Namen Galaxy Gear auf den Markt kommen soll. Bereits im Vorfeld der Berliner Messe sind nun Bilder eines Vorseriengeräts veröffentlicht worden, die nicht fern vom finalen Produkt sein sollen.

Die gezeigte Smartwatch soll ein seriennaher Prototyp sein, der Entwicklern und ausgewählten Partnern zugeschickt wurde. Die Aufnahmen entstammen einem Marketing-Video, das von einem externen Unternehmen in Zusammenarbeit mit Samsung entwickelt wurde. Die eigentliche Uhr lag der Redaktion von VentureBeat zwar vor, doch durfte diese nicht fotografiert werden. Für das gesamte Gehäuse wird eine Diagonale von drei Zoll angegeben, was in Verbindung mit dem recht breiten Armband und der Farbwahl Schwarz/Grau zu einem sehr maskulinen und wuchtigen Auftritt führen soll. Am laut eigenen Aussagen eher zierlichen Handgelenk der Redakteurin soll die Smartwatch sehr groß wirken, wobei das Gewicht niedriger als der optische Auftritt ausfällt. Im Armband sitzt eine 4-Megapixel-Kamera, während sich in der Schließe ein winziger Lautsprecher verstecken soll.

Samsung Galaxy Gear
Samsung Galaxy Gear (Bild: VentureBeat)

Zur weiteren technischen Ausstattung zählen Bluetooth und WLAN. Über ersteres kommuniziert die Uhr mit Telefonen der Galaxy-S-Serie, wobei nicht feststeht, ob auch weitere Telefone zur Galaxy Gear kompatibel sein werden. Per WLAN wird der Zugang zum Internet hergestellt, wobei das Abrufen von E-Mails auch ohne Bluetooth-Verbindung zum Telefon funktionieren soll. Vorinstalliert sind laut VentureBeat Anwendungen für soziale Netzwerke und Apps rund um das Thema Gesundheit, das Samsung bereits beim Galaxy S4 und dessen Zubehör stark in den Vordergrund stellte. Über verschiedene Gesten sollen sich die jeweiligen Apps schnell öffnen lassen. Anrufe können zwar nicht direkt über die Uhr getätigt werden, jedoch besteht die Möglichkeit, diese über die Uhr zu initialisieren.

Entscheidend für den Erfolg der Galaxy Gear dürfte auch die Akkulaufzeit sein, die für den Prototyp mit etwa zehn Stunden angegeben wird. Spätestens der 4. September dürfte weiter Licht ins Dunkel rund um Samsungs Smartwatch Galaxy Gear bringen. Neben der Uhr werden zur IFA 2013 auch neue Galaxy-Tablets und das Smartphone Galaxy Note III erwartet.