News : Sony Xperia Z1 schießt Bilder mit 20 Megapixel

, 66 Kommentare

Was sich bereits im Vorfeld der IFA 2013 ankündigte, stellt Sony heute offiziell vor: das neue Smartphone-Flaggschiff Xperia Z1. Neben einem schnelleren Prozessor und verbesserten Display setzt Sony vor allem auf das Thema Kamera und spendiert dem Telefon einen großen Sensor mit 20 Megapixel, „G Lens“ und „BIONZ“-Bildprozessor.

Zwar hat sich beim fünf Zoll großen Bildschirm mit Blick auf die technischen Daten nichts geändert, doch setzt Sony wie beim Xperia Z Ultra nun auch beim Xperia Z1 auf das sogenannte „Triluminos“-Display, das im Gegensatz zum Xperia Z stabilere Blickwinkel und einen verbesserten Kontrast bieten soll. Gemessen am Xperia Z Ultra können wir dies auch bestätigen. Beim System-on-a-Chip wechselt Sony zur aktuellen Qualcomm-Generation und verbaut das Topmodell Snapdragon 800 mit vier Kernen, 2,2 GHz und Adreno-330-GPU. Damit einhergehend wird nun auch WLAN nach ac-Standard unterstützt. Arbeitsspeicher und interner Speicher bleiben mit zwei und 16 GB gleich groß, wobei letzterer auch beim Xperia Z1 durch microSD-Karten um bis zu 64 GB erweitert werden kann.

Sony Xperia Z1

Dafür dürfte sich Sony nicht zuletzt aufgrund der 20-Megapixel-Kamera entschieden haben, die entsprechend große Dateien erzeugt. Das Zusammenspiel aus hintergrundbeleuchtetem Exmor-RS-Sensor im Format 1/2,3", „G Lens“ mit 27-mm-Weitwinkel, Blendenzahl f/2,0 und „BIONZ“-Bildprozessor soll als Resultat Bilder liefern, die hinsichtlich ihrer Qualität mit aktuellen Kompaktkameras mithalten können. Das Xperia Z1 kann bis zu 61 Bilder in zwei Sekunden aufnehmen, was bereits eine Sekunde vor Betätigung des Auslösers passiert, damit im Anschluss das optimale Bild ausgewählt werden kann. Auch beim Z1 lassen sich Bilder mit Effekten versehen oder direkt über Facebook teilen.

Hinsichtlich Größe und Gewicht nimmt das Xperia Z1 in allen Bereichen zu. Die Kantenlängen betragen 144 × 74 × 8,5 mm, während das Gewicht von 146 auf 170 Gramm steigt. Damit einhergehend wächst auch der fest verbaute Akku von 2.330 auf 3.000 mAh. Das Xperia Z1 wird wie bei Vorstellungen von Sony in letzter Zeit üblich als wasserdichtes Smartphone beworben.

Sony Xperia Z1 Ankündigung

Das Sony Xperia Z1 soll noch im September in den Farben Schwarz, Weiß und Lila auf den deutschen Markt kommen. Die unverbindliche Preisempfehlung für Deutschland für das Xperia Z1 liegt bei 679 Euro. Das Smartphone kann bereits jetzt direkt bei Sony vorbestellt werden.

Sony Xperia Z1 Xperia Z
OS: Android 4.2
Display: 5,0 Zoll
1.080 × 1.920
TFT
Bedienung: Touch
SoC: Qualcomm Snapdragon 800
Quad-Core, 2,2 GHz
Adreno 330
Qualcomm Snapdragon S4
Quad-Core, 1,5 GHz
Adreno 320
Arbeitsspeicher: 2 GB
Speicher: 16 GB, per microSD erweiterbar
Mobilfunkstandards: GSM/EDGE/GPRS
UMTS/HSPA+
LTE
Weitere Übertragungsstandards: Bluetooth 4.0
WLAN 802.11a/ac/b/g/n
GPS
GLONASS
NFC
Bluetooth 4.0
WLAN 802.11a/b/g/n
GPS
GLONASS
NFC
Hauptkamera: 20,7 Megapixel, LED-Blitz
Videoaufnahmen mit 1080p
13,1 Megapixel, LED-Blitz
Videoaufnahmen mit 1080p
Frontkamera: 2,0 Megapixel
Videoaufnahmen mit 1080p
2,2 Megapixel
Videoaufnahmen mit 1080p
Akku: 3.000 mAh 2.330 mAh
Abmessung: 144 × 74 × 8,5 mm 139 × 71 × 7,9 mm
Gewicht: 170 Gramm 146 Gramm
Sony Xperia ZL, Z, Z1 und Z Ultra im Vergleich (v.l.n.r.)
Sony Xperia ZL, Z, Z1 und Z Ultra im Vergleich (v.l.n.r.)
Sony Xperia Z1 – Testbilder