News : „Timesplitters Rewind“ wird für die PlayStation 4 entwickelt

, 11 Kommentare

Bereits seit einiger Zeit arbeitet ein Mod-Team an einer Umsetzung der „Timesplitter“-Serie mit Hilfe der CryEngine 3 für den PC. Nun kündigte das Team an, ihr Werk auch auf Sonys PlayStation 4 veröffentlichen zu wollen.

Projektleiter Michael Hubicka erklärte gegenüber Cinemablend, man habe derzeit mit der Entwicklung einer entsprechenden Version begonnen, warte aber noch auf die Freigabe durch Crytek, dem derzeitigen Rechteinhaber. Diese Entscheidung begründete Hubicka mit der Notwendigkeit, nicht auf halbem Wege der Entwicklung mit einer weiteren Version beginnen zu müssen, zumal das zur Verfügung gestellte SDK ein entsprechendes Vorgehen erlaube. Hinsichtlich einer Version für die Xbox One schaue sich das Team derzeit noch Details des Veröffentlichungsprozesses an, da insbesondere die bisherige Indie-Politik bei Hubicka Skepsis hervorruft.

„Timesplitters: Rewind“ beschränkt sich auf den Mehrspieler-Modus der Serie und soll eine Zusammenstellung von Karten, Charakteren und Waffen aller drei bisher erschienen Teile des Zeitreise-Shooters beinhalten. Derzeit sollen bereits rund 20 Prozent des Spiels fertiggestellt sein, eine Alpha-Version ist für das Ende dieses Jahres geplant. Allerdings möchte das Team spielbare Versionen herausgeben, sobald sie verfügbar sind, und diese anschließend Stück für Stück erweitern, sodass die Veröffentlichung wie etwa bei Free-to-Play-Spielen üblich über einen längeren Zeitraum erfolgt.

Wir danken unserem Leser „Carlton Banks“ für den Hinweis zu dieser Meldung!