News : 7 mm dünne 1-TB-HDD von HGST

, 25 Kommentare

Knapp fünf Monate nach der WD Blue Mobile WD10SPCX von Konzern-Mutter Western Digital hat jetzt auch HGST (ehemals Hitachi Global Storage Technologies) eine 7 mm dünne 2,5-Zoll-Festplatte mit einer auf zwei Platter verteilten Kapazität von einem Terabyte vorgestellt – die Travelstar Z5K1000.

Die neue Festplatte arbeitet mit einer Spindelgeschwindigkeit von 5.400 Umdrehungen pro Minute und ist mit einer hohen Stoßfestigkeit in erster Linie für „flache, ultraportable Laptops, Ultrabooks, externe Festplatten und andere ultrakompakte Geräte der Unterhaltungselektronik“ gedacht. Verglichen mit der minimal leiseren WD Blue kann die Travelstar leichte Vorteile bei der Leistungsaufnahme unter Last und im Leerlauf für sich verbuchen und bietet zudem einem mit 32 MB doppelt so großen Cache.

HGST Travelstar Z5K1000
HGST Travelstar Z5K1000
HGST Travelstar Z5K1000
HGST Travelstar Z5K1000

Ebenso wie bei der WD Blue Mobile WD10SPCX kommt auch bei der Travelstar Z5K1000 ein Dual-Stage-Actuator zum Einsatz, der durch die Kombination eines elektromagnetischen Antriebs zur Positionierung und eines piezoelektrischen Verfahrens zur präzisen Ansteuerung der Kopfposition die Datenintegrität und die Zuverlässigkeit der Festplatte verbessern soll.

Modell WD Blue Mobile WD10SPCX HGST Travelstar Z5K1000
Speicherkapazität 1.000 GB
Spindelgeschwindigkeit 5.400 U/min
Cache 16 MB 32 MB
Schnittstelle SATA 6 Gb/s
Leistungsaufnahme Read/Write 1,7 Watt 1,6 Watt
Leistungsaufnahme Leerlauf 0,57 Watt 0,5 Watt
Geräuschpegel Suchen 21 dB 22 dB
Geräuschpegel Leerlauf 20 dB 21 dB
Schockfestigkeit (Betrieb) 350 G/2 ms 400 G/2 ms
Schockfestigkeit (Aus) 1.000 G/2 ms 1.000 G/1 ms
Gewicht 90 Gramm 95 Gramm
Verschlüsselung Bulk Data Encryption, TCG Opal

Die WD Blue Mobile WD10SPCX ist derzeit ab rund 94 Euro im Handel erhältlich. Die Travelstar Z5K1000 wird noch von ausgewählten OEMs qualifiziert und soll im November allgemein verfügbar sein.