News : AMD Radeon R9 290 kurz vor dem Start

, 50 Kommentare

Der kleine Ableger des erst in der letzten Woche vorgestellten neuen Flaggschiffes AMD Radeon R9 290X steht kurz vor der offiziellen Präsentation. Dies hat zur Folge, dass erste Partnerkarten bereits in freier Wildbahn unterwegs sind, die alle Spezifikationen preisgeben und einen ersten Eindruck vermitteln.

Der Unterschied zwischen R9 290X und dem kleineren Vertreter R9 290 wird in erster Linie in der Anzahl der Shadereinheiten liegen, die von 2.816 auf 2.560 sinkt. Damit einhergehend wird auch die Anzahl der Textureinheiten angepasst, die nun 160 beträgt, während die ROPs mit 64 unangetastet bleiben. Auch beim Chiptakt muss die Karte mit etwas weniger auskommen, 947 MHz stehen als maximaler Boost-Takt zur Verfügung.

Die Theorie sieht eine klare Abgrenzung, doch aufgrund der nicht festgesetzten Taktraten verschwimmt das Bild. Denn bereits die R9 290X taktet in einem Gehäuse verbaut fast nie auf die maximal möglichen 1 GHz Chiptakt hoch, der Großteil spielt sich bei 800 bis 900 MHz ab. Die Reduzierung der Hardware in einigen Bereichen könnte die kleinere R9 290 mit teilweise höheren Durchschnittstaktraten wieder wettmachen, was erste 3DMark-Ergebnisse mit lediglich 3 Prozent Differenz zwischen den beiden Hawaii-Grafiklösungen zeigen. Erst wenn die Karten aus dem Quiet-Modus mit dem Uber-BIOS-Setting von der Leine gelassen werden, dürften die Differenzen etwas größer werden.

Sapphire Radeon R9 290
Sapphire Radeon R9 290
Sapphire Radeon R9 290
Sapphire Radeon R9 290

Beim Kühler setzt AMD bei der R9 290 auf das gleiche Design wie bei der R9 290X und für die Stromversorgung sind nun doch ein Sechs- und ein Acht-Pin-Anschluss notwendig. Hier hatten erste Meldungen auch schon einmal von lediglich zwei Sechs-Pin-Steckern gesprochen, was die maximale Boardpower auf 225 Watt beschränkt hätte. Ein Stromsparwunder dürfte mit der 290 demnach jedoch nicht anstehen.

Die einzige Unbekannte bleibt heute noch der Preis. Spekulationen gehen von 450 US-Dollar aus, allerdings haben entsprechende Spekulationen auch bei der R9 290X vorab allesamt daneben gelegen. Hier gilt es die offizielle Einführung abzuwarten, die vermutlich am Donnerstag dieser Woche erfolgen soll.