News : BioShock Infinite: Rückkehr nach „Rapture“ am 12. November

, 52 Kommentare

Das erstmals Ende Juli angekündigte „Wiedersehen mit Rapture“ steht für Spieler von „BioShock Infinite“ kurz bevor: Der erste Teil der Erweiterung „Burial at Sea“ erscheint am 12. November 2013 wie 2K und Irrational Games heute mitteilen.

Die Protagonisten Booker und Elizabeth finden sich in der Erweiterung in der Unterwasserstadt „Rapture“ aus den ersten Teilen der BioShock-Serie wieder, bevor diese verfiel. Dort sollen sie „in einer Geschichte im Stil des Film Noir“ das „glänzende, makellose Rapture am Vorabend der Katastrophe erleben“. Auch alte „Freunde“ aus dem ursprünglichen BioShock sollen dort zugegen sein. Zudem wird neue Ausrüstung und ein optimierter Ablauf der Kämpfe mit dem Fokus auf „Unauffälligkeit und Ressourcenmanagement“ versprochen. Das „Waffenrad“ als Steuerungselement kehrt ebenfalls zurück.

„BioShock Infinite: Burial at Sea – Episode 1“ wird als DLC für 14,99 Euro oder als Teil des Season Pass erhältlich sein. Das Hauptspiel „BioShock Infinite“ wird in der jeweiligen Fassung für PC, PlayStation 3 oder Xbox 360 zum Spielen benötigt. Wann die zweite Episode erscheinen wird, wurde noch nicht bekannt gegeben.

Es ist ein Liebesbrief an alle Fans aber auch der Anfang einer Geschichte, in der die Spieler das BioShock-Universum aus einer völlig neuen Perspektive erleben“, so Ken Levine, Creative Director von Irrational Games.

BioShock Infinite: Burial at Sea