News : „Friends App“ der Xbox One mit Followern und Feed

, 22 Kommentare

Auch bei der Xbox One setzt Microsoft auf das Online-Netzwerk Xbox Live. Für den Austausch mit Freunden und Bekannten ist darin die neue „Friends App“ integriert, deren Funktionen der Leiter der Programmierabteilung für Xbox Live, Larry „Major Nelson“ Hryb, in einem neuen Video beschreibt.

Microsofts Friends App kann als Antwort auf Facebook, Twitter und Co. verstanden werden, allerdings beschränkt auf Xbox-Spieler. Ähnlich wie bei den erwähnten sozialen Netzwerken können sich Nutzer über den Dienst austauschen und Inhalte teilen. Zudem gibt es eine „Follow“-Funktion, womit nicht nur eigene Bekannte, sondern auch prominente Persönlichkeiten abonniert werden können. Ein ständig aktualisierter Feed zeigt die Aktivitäten der Freunde und anderer Bekanntschaften im Xbox-Live-Universum an. Wie das Video zeigt, wird zum Beispiel angezeigt, wenn ein „Freund“ ein Spiel, den Browser oder eine andere Anwendung über die Xbox One startet oder ob er gerade fernsieht. Für jene, die nicht bereit sind, ihre Aktivitäten mit aller Welt zu teilen, soll es aber eine Möglichkeit geben, die Privatsphäre zu wahren. „Freunde“ und „Follower“ sollen durch verschiedene Privatsphäre-Level unterschieden werden. Jeder soll zwar jedem folgen können, der Nutzer habe es jedoch selbst in der Hand, ob er einem Follower ebenfalls folgt oder welche Informationen er seiner Gefolgschaft preisgibt.

Friends App für Xbox One – Walkthrough

Darüber hinaus sollen Spieler über die Applikation nicht nur untereinander ihre Errungenschaften vergleichen, sondern auch zusammen an Herausforderungen teilnehmen können, für die es die Kooperation mehrerer Spieler bedarf. Bis zu 1.000 Freunde sollen Nutzer in die eigene Freundesliste der Xbox One aufnehmen können. Jene auf der Xbox 360 gespeicherten Freunde sollen automatisch in das neue System übernommen werden.

In den kommenden Wochen wollen die Entwickler weitere Informationen zu den mit der Xbox One eingeführten Neuerungen von Xbox Live vorstellen. Microsofts neue Spielkonsole erscheint am 22. November 2013.