News : GTA V bricht sieben Guinness-Weltrekorde

, 79 Kommentare

Dass sich „Grand Theft Auto V“ in kürzester Zeit zum Liebling der Spielebranche entwickelt hat, daran besteht aufgrund der hohen Verkaufszahlen kein Zweifel. Gleich sieben Einträge im Guinness-Buch der Rekorde unterstreichen dies eindrucksvoll.

Die bekannte Londoner Rekord-Sammlung bestätigt auf ihrer Homepage, dass „GTA V“ sechs Verkaufsrekorde gebrochen hat; hinzu gesellt sich ein Rekord für die Abrufe des Trailers.

Folgende Weltrekorde werden bestätigt:

  • Meistverkauftes Action-Adventure-Videospiel innerhalb von 24 Stunden
  • Meistverkauftes Videospiel innerhalb von 24 Stunden
  • Unterhaltungsmedium, das am schnellsten 1 Mrd. US-Dollar brutto eingespielt hat
  • Videospiel, das am schnellsten 1 Mrd. US-Dollar brutto eingespielt hat
  • Videospiel mit höchsten Bruttoeinnahmen innerhalb von 24 Stunden
  • Höchster von einem Unterhaltungsprodukt generierter Umsatz innerhalb von 24 Stunden
  • Meistgesehener Trailer eines Action-Adventure-Spiels

Damit zeigt sich erneut, dass das Actionspiel aus dem Hause Rockstar Games einen besonders guten Verkaufsstart hingelegt hat. Bereits am ersten Verkaufstag sollen 800 Millionen US-Dollar eingespielt worden sein, wie Mutterkonzern Take 2 Interactive in ersten Schätzungen bekannt gegeben hatte. Laut Guinness World Records hat GTA V nun Rekorde übertroffen, die vorher von der Videospielserie „Call of Duty“ und Blockbuster-Filmen wie „Avatar“ oder „The Avengers“ gehalten worden waren.

Craig Glenday, seines Zeichens Chefredakteur für Guinness World Records, erklärt: „Spielen ist nicht länger ein Nischen-Hobby, wie GTA 5 bewiesen hat“.

Abseits aller Euphorie um die Verkaufsrekorde gibt es allerdings auch negative Kritik am Spiel zu erwähnen: Im Zuge vom Start des Mehrspieler-Modus „GTA Online“ kämpft Rockstar mit überlasteten Servern und anderen Problemen.