News : Microsoft-Patchday Oktober 2013: acht Bulletins

, 66 Kommentare

Zum Patchday im Oktober hat Microsoft acht Sicherheitsbulletins veröffentlicht. Vier werden dabei als kritisch eingestuft. Unter anderem wurde die vor kurzem gemeldete Zero-Day-Lücke im Internet Explorer behoben. Weiterhin gibt es Updates für Windows, Office, Silverlight und das .NET-Framework.

Wie immer an dieser Stelle empfehlen wir, die Updates schnellstmöglich zu verteilen respektive zu installieren, um Exploits zuvorzukommen.

Weiterführende Informationen bieten Microsofts Technet-Seiten. Wie jeden Monat wurde auch das Tool zum Entfernen bösartiger Software aktualisiert.

Downloads