News : Nokia erweitert Asha-Serie mit drei Modellen ab 69 US-Dollar

, 34 Kommentare

Nokia hat im Rahmen der „Nokia World“ in Abu Dhabi neben dem Lumia 1520, Lumia 1320 und dem ersten Nokia-Tablet Lumia 2520 auch drei neue Geräte der Asha-Serie vorgestellt. Die drei neuen Einsteiger-Smartphones werden zu Preisen zwischen 69 US-Dollar (zuzüglich Steuern) und 99 Euro (inkl. Steuern) angeboten.

Äußerlich hat Nokia das Asha 500, 502 und 503 an das bunte Design der Lumia-Reihe angepasst und die Gehäuse mit einer zweiten Schicht in Klarlack-Optik überzogen. Während das Asha 500 über ein TFT-Display mit 2,8 Zoll verfügt, präsentieren sich Asha 502 und 503 mit einem drei Zoll großen Display, wobei das Asha 503 zudem eine Oberfläche aus Gorilla Glas vorweisen kann. Alle Geräte weisen eine Bildschirmauflösung von 320 × 240 Bildpunkten auf. Der Arbeitsspeicher ist bei allen drei Modellen 64 Megabyte groß, womit alle weiteren Applikationen und Daten auf die im Paket beinhaltete microSD-Karte ausweichen müssen, welche einen Speicherplatz von vier Gigabyte aufweist. Unterstützt werden microSD-Karten bis zu einer Größe von 32 Gigabyte.

Während die beiden kleineren Modelle über ein GSM-Modul verfügen, unterstützt das Asha 503 auch den schnelleren UMTS-Standard. Des Weiteren verfügen alle Modelle über WLAN und Bluetooth 3.0. Nokia gibt die Standby-Zeit je nach Modell mit bis zu 20, 24 und 35 Tagen an, die Gesprächsdauer variiert zwischen 12 und 14 Stunden. Während das Asha 502 nur als Dual-SIM-Gerät zu erstehen ist, werden Asha 500 und 503 auch als Single-SIM-Version angeboten. Unterschiede sind auch bei den verbauten Kameras zu erkennen, die im Asha 500 zwei Megapixel und in den Modellen Asha 502 und 503 mit fünf Megapixel und einen LED-Blitz bieten.

Nokia Asha 500 / 502 / 503

Die neuen Smartphones sind besonders auf die Verwendung von sozialen Netzwerken ausgelegt. So wurden WhatsApp, Facebook und Twitter direkt in das System integriert, auch die restliche Bedienung ist auf eine schnelle Verteilung von Inhalten ausgelegt. Des Weiteren wurde die mit dem Asha 501 eingeführte „FastLane“-Funktion erweitert, welche nun mehr Einstellungen für die Privatsphäre und zur Personalisierung aufweist. Diese und weitere Verbesserungen werden auch dem Asha 501 zuteil.

Die Asha-Smartphones 500, 502 und 503 sollen im vierten Quartal 2013 erscheinen, wobei zunächst nur das Asha 503 auch für den europäischen Markt bestimmt ist und hier zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99 Euro angeboten wird. Die Modelle Asha 500 und 502 werden zuerst nur in Schwellenländern für 69 respektive und 89 US-Dollar (jeweils ohne Steuern) angeboten, sollen jedoch zu einem bisher ungenannten Zeitpunkt auch in Europa erhältlich sein.

Nokia Asha 500/502/503
Asha 500 Asha 502 Asha 503
OS: Nokia Asha
Display: 2,8 Zoll
320 × 240 Pixel (143 ppi)
TFT
3,0 Zoll
320 × 240 Pixel (133 ppi)
TFT
Bedienung: Touch
Mobilfunk: Single & Dual-SIM
GSM/EDGE/GPRS
(850/900/1.800/1.900 MHz)
Dual-SIM
GSM/EDGE/GPRS
(900/1.800 MHz)
Single & Dual-SIM
GSM/EDGE/GPRS
(850/900/1.800/1.900 MHz)
UMTS/HSPA
(850/900/1.900/2.100 MHz)s)
Konnektivität: WLAN
Bluetooth 3.0
Micro-USB 2.0
Kamera: 2,0 Megapixel 5,0 Megapixel, LED-Blitz
Akku: Standby: bis zu 35 Tage
Talk time 2G: bis zu 14 Std.
Standby: bis zu 24 Tage
Talk time 2G: bis zu 13,7 Std.
Standby: bis zu 20 Tage
Talk time 2G: bis zu 12 Std.
Talk time 3G: bis zu 4,5 Std.
Abmessung: 100,3 × 58,1 × 12,8 mm 99,55 × 59,5 × 11,1 mm 102,6 × 60,6 × 12,7 mm
Gewicht: 101,3 Gramm 100 Gramm 111,4 Gramm
Farben: Gelb, Rot, Grün, Blau, Weiß, Schwarz
UVP: $69 (+ Steuern) $89 (+ Steuern) 99 Euro (inkl. Steuern)