News : Radeon R7- und R9-Serie erhalten offizielle Preise

, 98 Kommentare

AMDs Volcanic-Islands-Grafikkartengeneration hat heute den Startschuss erhalten und wurde in Form der Radeon R7 260X, Radeon R9 270X und der Radeon R9 280X offiziell vorgestellt. Allerdings gab es bis jetzt noch keine offiziellen deutschen Preise, was sich nun aber geändert hat.

So hat uns AMD soeben informiert, dass es die Radeon R9 280X bereits ab 249 Euro im deutschen Handel ab dem 11. Oktober zu kaufen geben soll. Die Radeon R9 270X soll dann für 165 Euro den Besitzer wechseln und die Radeon R7 260X ab 130 Euro. Bei letzterer ist ein niedrigerer Preis nicht ausgeschlossen, jedoch ist dies noch nicht gesichert. Preise für die Radeon R7 240, die Radeon R7 250 sowie die bis jetzt unbekannte Radeon R7 260 sowie Radeon R9 270 gibt es noch nicht.

Preisliste (Stand vom 8.10.2013)
Angaben in Euro
    • Nvidia GeForce GTX 650 Ti
      102
    • AMD Radeon HD 7790
      110
    • AMD Radeon R7 260X
      130
      Hinweis: Vermutlicher Marktpreis
    • AMD Radeon HD 7850
      135
    • AMD Radeon HD 7870
      150
    • Nvidia GeForce GTX 660
      150
    • AMD Radeon R9 270X
      165
      Hinweis: Vermutlicher Marktpreis
    • Nvidia GeForce GTX 660 Ti
      180
    • AMD Radeon HD 7950
      190
    • AMD Radeon HD 7950 Boost
      195
    • Nvidia GeForce GTX 760
      201
    • Nvidia GeForce GTX 670
      210
    • AMD Radeon R9 280X
      249
      Hinweis: Vermutlicher Marktpreis
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      280
    • Nvidia GeForce GTX 770
      330
    • Nvidia GeForce GTX 780
      529
    • AMD Radeon HD 7990
      550
    • Nvidia GeForce GTX Titan
      820
    • Nvidia GeForce GTX 690
      860

Damit würden die Marktpreise ein gutes Stück unter den von uns anhand der Preisempfehlung in US-Dollar vermuteten Euro-Preisen liegen. Wir sind bis jetzt von knapp 300 Euro für die Radeon R9 280X, von 200 Euro für die Radeon R9 270X und von 140 Euro für die Radeon R7 260X ausgegangen – bei letzterer ändert sich also vermutlich nicht viel. Dementsprechend haben wir unser Preis-Leistungs-Rating an dieser Stelle angepasst.

Vor allem die aktuell schnellste R9-Grafikkarte würde davon profitieren, da diese so knapp 30 Euro günstiger als die Radeon HD 7970 GHz Edition und vor allem 80 Euro preiswerter als die gleich schnelle GeForce GTX 770 ausfallen würde. Die Radeon R9 270X wäre nur noch knapp teurer als die Radeon HD 7870 und ein Stück günstiger als eine ähnlich schnelle Radeon HD 7950. Die Radeon R7 260X wäre dagegen immer noch teurer als die Radeon HD 7790 und nur fünf Euro günstiger als die flottere Radeon HD 7850.