News : South-Park-RPG auf März 2014 verschoben

, 30 Kommentare

Eigentlich sollte das South-Park-Rollenspiel „The Stick of Truth“ im Dezember dieses Jahres erscheinen, doch wie der neue Publisher Ubisoft nun verlauten lässt, wird der Titel auf Anfang März 2014 verschoben. Ubisoft hatte die Rechte am Spiel von der insolventen Spieleschmiede THQ erworben.

Die neuen Termine für die Veröffentlichung auf den Plattformen PC, PlayStation 3 und Xbox 360 sind der 4. März 2014 in Nordamerika und der 6. März 2014 in Europa. Hierzulande wird das Spiel voraussichtlich den ins Deutsche übersetzten Titel „South Park: Der Stab der Wahrheit“ tragen. Die Geschichte zum Spiel stammt aus der Feder von Matt Stone und Trey Parker, den Schöpfern der als Vorlage dienenden Zeichentrickserie. Entwickelt wird das Spiel von Obsidian Entertainment.

Als Grund für die Verschiebung wird eine umfassende Überarbeitung angeführt, deren Notwendigkeit angeblich erst nach der Übernahme des Titels von THQ ersichtlich geworden ist. „Innerhalb von drei Wochen nach dem Erwerb des Spiels mussten wir schmerzlich feststellen, dass wir das Ding völlig auf den Kopf stellen mussten, um das Spielerlebnis, das jeder wünschte, liefern zu können“, erklärt Laurent Detoc, President of Ubisoft North America.

Der über sieben Minuten lange Gameplay-Trailer gibt einen Eindruck zum Spielgeschehen, das unter anderem rundenbasierte Kämpfe bietet.

South Park: The Stick of Truth – Gameplay