News : Standard für vollständig verschlüsselte E-Mails geplant

, 28 Kommentare

Silent Circle und der ehemalige Chef von Lavabit, Ladar Levison, haben auf der Inbox-Love-Konferenz angekündigt, einen neuen verschlüsselten E-Mail-Standard auf Open-Source-Basis schaffen zu wollen, der keine Metadaten mehr preisgibt. Dazu haben sie gemeinsam die Dark Mail Alliance gegründet.

Sowohl das Unternehmen Silent Circle, dessen Mitbegründer PGP-Papst Phil Zimmermann ist, als auch Lavabit haben ihre verschlüsselten E-Mail-Dienste auf Druck der US-Geheimdienste in den letzten Wochen eingestellt. Beide hatten unabhängig voneinander geäußert, diesen Service wieder aufzunehmen, sobald das unter Wahrung der Privatsphäre der Kunden und der Sicherheit ihrer Daten möglich sei.

Um dieses Ziel zu erreichen, haben sich beide Parteien nun zusammengetan. Ziel ist es, ein Protokoll sowie eine Architektur zu schaffen, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für E-Mails auf der Basis von Open Source bieten. Sie nennen ihr Protokoll „Email 3.0“, wobei „Email 1.0“ für unverschlüsselte E-Mail steht und „Email 2.0“ den jetzigen Standard der Verschlüsselungstechnologie bezeichnet, der über die Metadaten noch immer Rückschlüsse auf schützenswerte Daten zulässt. Die Dark Mail Alliance möchte ihre Allianz für weitere Mitglieder attraktiv machen und anderen helfen, das neu zu definierende Protokoll in ihre Produkte zu integrieren oder neue Anwendungen zu schaffen.