News : Warcraft-Film: Blizzard gibt Termin für Kinostart bekannt

, 45 Kommentare

Mehrfach wurde die Filmumsetzung von World of Warcraft verschoben, doch nun scheint es endgültig vorwärts zu gehen: Wie Blizzard Entertainment via Twitter bekannt gegeben hat, wird die Verfilmung des bekannten MMORPG-Titels in den Vereinigten Staaten am 15. Dezember 2015 ihre Premiere feiern.

Bereits seit 2006 wird an der Verfilmung gearbeitet, drei Jahre später wurde sogar Sam Raimi („Spider-Man“ und „Evil Dead“) als Regisseur verpflichtet. 2012 trat dieser von seinem Posten zurück und warf dem US-amerikanischen Spieleunternehmen Missmanagement vor, da man ihn und Drehbuchautor Robert Rodat an einem Skript arbeiten ließ, das der Publisher gar nicht freigegeben hatte.

Mittlerweile sitzt Duncan Jones auf dem Regiestuhl – der Mann, der schon bei „Moon“ und „Source Code“ hinter der Kamera stand. Für das Drehbuch zeichnen Charles Leavitt („Blood Diamond“ und „K-PAX“) sowie Chris Metzen, seines Zeichens Vice President of Creative Development bei Blizzard Entertainment, verantwortlich. Metzen ist bei Blizzard Entertainment für die Entwicklung der Hintergrundgeschichten der StarCraft- und Warcraft-Universen zuständig und soll dafür sorgen, dass auch die Hollywood-Produktion den Stil und Ton der Spiele-Reihen trifft.

Auch zur Story sind bereits erste Details durchgesickert. Der Protagonist des Films heißt demnach Khadgar und ist ein junger Konsul im Senat der Kirin Tor (eine Gruppierung der mächtigsten Magier in Azeroth) in der Stadt Dalaran. Seine anfängliche Mission, eine Reihe von Verbrechen in Dalaran aufzuklären, führt ihn auf eine abenteuerliche Reise jenseits der Stadt. Daneben gibt es den Magier Medivh, der Warcraft-Spielern als falscher Prophet bekannt sein sollte.

Für die visuellen Effekte wurden die in Los Angeles ansässigen Rhythm & Hues Studios verpflichtet, die bereits an dem Film „Life of Pi“ beteiligt waren und dafür mit einem Academy Award – auch als Oscar bekannt – geehrt wurden. Zuletzt gab es zudem Gerüchte um die Besetzung, wonach Colin Farrell und Paula Patton mit von der Partie sein sollen; bestätigt ist das allerdings noch nicht.

Produziert wird der Film von Legendary Pictures und erscheint über Universal Pictures – die Dreharbeiten sollen zahlreichen Medienberichten zufolge bereits im Januar 2014 beginnen.

World of Warcraft: Mists of Pandaria – Cinematic Intro