News : „WhiteMagic“-Panels von JDI ab sofort mit Full-HD-Auflösung

, 26 Kommentare

Japan Display hat mit der Massenfertigung seiner „WhiteMagic“-Displays mit Full-HD-Auflösung begonnen. Dies hat das Konsortium, das im April 2012 aus Sony Mobile Display, Toshiba Mobile Display und Hitachi Displays hervor ging, bekannt gegeben und erweitert damit das Produktportfolio seiner Displays mit hoher Helligkeit.

Denn bisher waren die Bildschirme nur mit Auflösungen von 640 × 680, 540 × 960 und 720 x 1.280 Pixeln erhältlich. Wie bei den Vorgängern, setzt Japan Display beim neuen fünf Zoll großen Full-HD-Bildschirm neben den drei Standardbildpunkten in den Farben Rot, Grün und Blau auf ein viertes Pixel in Weiß und erreicht damit eine Helligkeit von 840 Candela pro Quadratmeter. Zum Vergleich: Den höchsten Wert bei allen bisher bei ComputerBase getesteten Smartphones konnte das Nokia Lumia 620 mit maximalen 638 Candela pro Quadratmeter vorweisen – auf Platz Zwei folgt das neue iPhone 5C mit 585 cd/m².

Abbildung vom „WhiteMagic“-Panels mit Full-HD-Auflösung
Abbildung vom „WhiteMagic“-Panels mit Full-HD-Auflösung (Bild: Japan Display)

Abseits der hohen Displayhelligkeit haben die „WhiteMagic“-Displays laut Japan Display weitere entscheidende Vorteile: Mit Hilfe des zusätzlichen Bildpunktes und einem vom Unternehmen entwickelten Algorithmus, der das darzustellende Bild analysiert und daraufhin das LCD-Panel sowie die Hintergrundbeleuchtung aufeinander abstimmt, kann der Energieverbrauch des Displays den Angaben des Unternehmens zufolge ohne Qualitätsverlust reduziert werden.

Des Weiteren erklärt Japan Display, dass das „WhiteMagic“-Display mittels der weiteren unterstützten Modi an die Bedürfnisse des Geräts respektive des Nutzers angepasst werden kann. Beispielsweise bei Smartphones, die von Haus aus für den Innen- sowie Außeneinsatz gedacht und somit auf eine hohe Helligkeit des Bildschirms angewiesen sind, kann die Luminanz des Bildschirms um das 1,5-fache erhöht werden, ohne dass dies in einem vermehrten Energieverbrauch resultiert.

Das neue „WhiteMagic“-Display mit Full-HD-Auflösung möchte das japanische Unternehmen eigenen Angaben zufolge auf der Ende dieses Monats in Yokohama stattfindenden FPD International 2013 demonstrieren. Wann und in welchen Geräten der Bildschirm erstmals eingesetzt werden soll, nennt Japan Display nicht.