News : Zwei Veröffentlichungstermine für Assassin's Creed 4

, 26 Kommentare

Ubisoft hat am Montagabend die Veröffentlichungsdaten von Assassin's Creed 4: Black Flag bekannt gegeben. Je nach Plattform erscheint der neue Teil der Assassinen-Saga zwischen Ende Oktober und Ende November, wobei die Versionen für PlayStation 3 und die Xbox 360 am 31. Oktober den Anfang machen.

Am 21. November folgen hierzulande dann die Versionen für PC, PlayStation 4, Xbox One und Wii U. Wie bei einigen anderen Spielen, gibt es auch bei Assassin's Creed 4 für begrenzte Zeit die Möglichkeit eines Next-Generation-Upgrades, sofern man von der PS3- auf die PS4-Version aufrüsten möchte. Mit einem in der PS3-Version enthaltenen Code kann ab Erscheinen und bis spätestens 31. März für 9,99 Euro eine digitale Kopie der PS4-Version im PlayStation Store erworben werden. Um diese zu aktivieren, muss dann einmalig die Original-Disk der PS3-Version in die PS4 eingelegt werden.

Wer bereits für die PS3 die digitale Version erwirbt, wird den Angebotspreis von 9,99 Euro direkt im PlayStation Store angezeigt bekommen, wenn er mit der PS4 online geht. Über eine ähnliche Aktion für Xbox 360 und Xbox One ist derzeit nichts bekannt.

Assassin's Creed 4 Black Flag – Der Piratenraubzug

Wie bereits im Untertitel „Black Flag“ angedeutet, dreht sich im sechsten Teil der Reihe alles um Piraten in der Karibik. Dazu passend werden Seeschlachten einen relativ großen Teil des Gameplays ausmachen, doch auch drei Städte und diverse Dörfer müssen erkundet werden. Ganz im Sinne der Meta-Geschichte der Assassin's-Creed-Reihe wird zudem auch der „Animus“ wieder eine Rolle spielen.