News : Drei neue „Kabini“-APUs von AMD enthüllt

, 75 Kommentare

AMD hat drei neue „Kabini“-APUs enthüllt, die das bisherige Portfolio erweitern. Bei zwei Modellen handelt es sich um marginal schnellere Varianten mit 50 MHz höherem Prozessortakt, die dritte Variante sticht jedoch als echte Neuheit hervor.

Die Rede ist vom E2-3800, der erstmals in dieser Einstiegsserie von AMD vier Kerne bietet. Diese takten mit 1,3 GHz, als L2-Cache steht wie üblich bei der „Jaguar“-Architektur 1 MByte pro zwei Kerne zur Verfügung. Den Grafiktakt der Radeon HD 8280 lässt AMD bei 450 MHz, ebenso unverändert sind die Speicherunterstützung und die TDP-Einstufung. Abgerundet wird die E2-Serie von einem weiteren Neuling, der um fünf Prozent im Prozessortakt zulegt und als E2-2200 vermutlich das bisherige Einstiegsmodell mit ansonsten identischen Spezifikationen zum gleichen Preis beerben wird.

Das gleiche Spiel macht AMD auch beim Einstieg in die A-Serie. Auch dort bekommt der kleinste Vertreter 50 MHz mehr Prozessortakt, ohne dass die weiteren Ausstattungsmerkmale angepasst werden. Deshalb ist auch an dieser Stelle von einer stillen Ablösung auszugehen.

Zwei der drei neuen APUs hatte AMD bereits im Juni dieses Jahres über den Catalyst-Treiber bekannt gegeben, doch auch heute ist der offizielle Erscheinungstermin unklar. Da AMD die drei Modelle aber bereits auf der Homepage aufführt, ist von einer Umsetzung im OEM-Markt bereits im aktuellen Weihnachtsgeschäft auszugehen, um die geringe Produktvielfalt an Kabini-Lösungen dort auszubauen. AMD hatte diesbezüglich im September gegenüber ComputerBase bekannt gegeben, dass „in den kommenden Wochen und Monaten immer mehr Systeme mit Kabini und Temash auf den Markt kommen [werden].“

„Kabini“-APUs für Notebooks (Neuheiten fett markiert)
Modell Kerne CPU-Takt /
mit Turbo
L2 Grafik Shader GPU-Takt /
mit Turbo
Speicher TDP
A6-5200 4 2,0 / – GHz 2 MB HD 8400 128 600 / – MHz DDR3L-1600 25 W
A4-5100 4 1,55 / – GHz 2 MB HD 8330 128 500 / – MHz DDR3L-1600 15 W
A4-5000 4 1,5 / – GHz 2 MB HD 8330 128 500 / – MHz DDR3L-1600 15 W
E2-3800 4 1,3 / – GHz 2 MB HD 8280 128 450 / – MHz DDR3L-1600 15 W
E2-3000 2 1,65 / – GHz 1 MB HD 8280 128 450 / – MHz DDR3L-1600 15 W
E1-2500 2 1,4 / – GHz 1 MB HD 8240 128 400 / – MHz DDR3L-1333 15 W
E1-2200 2 1,05 / – GHz 1 MB HD 8210 128 300 / – MHz DDR3L-1333 9 W
E1-2100 2 1,0 / – GHz 1 MB HD 8210 128 300 / – MHz DDR3L-1333 9 W