News : GTA: San Andreas erscheint im Dezember für Mobilgeräte

, 61 Kommentare

Rockstar Games haucht dem fast zehn Jahre alten GTA-Teil „San Andreas“ neues Leben ein. Das erstmals 2004 für die PlayStation 2 erschienene Spiel soll im Dezember auf aktuellen Mobilplattformen neu aufgelegt werden. Neben notwendigen Anpassungen bei der Steuerung wird eine aufpolierte Grafik versprochen.

„Grand Theft Auto: San Andreas for mobile“ wird nächsten Monat laut offizieller Ankündigung sowohl für Android, iOS und Windows Mobile als auch für Amazon Kindle erscheinen. Die neue und auf Touchscreens optimierte Steuerung soll unter anderem ein dynamisches Kontextmenü umfassen, welches stets nur die gerade benötigten Schaltflächen einblendet. Außerdem soll es verschiedene Steuerungsmodelle zur Fortbewegung geben.

Grand Theft Auto: San Andreas
Grand Theft Auto: San Andreas

Die vom Original bekannten Regionen Los Santos, San Fierro und Las Venturas sollen zudem mit verbesserter Grafik samt dynamischen und feineren Schatten, einer erweiterten Farbpalette sowie einer höheren Sichtweite aufwarten können. Dies und die verbesserten Charakter- und Auto-Modelle sollen der Neuauflage zur „bestaussehendsten Version von San Andreas“ verhelfen. Nähere Details will Rockstar in den kommenden Wochen bekannt geben.

San Andreas ist nicht der erste Titel der GTA-Reihe, der als Mobile-Version wiederauflebt: GTA: Chinatown Wars, GTA III und zuletzt GTA: Vice City wurden bereits für Mobilgeräte portiert.