2/6 Huawei Ascend G525 im Test : Dual-SIM und 4,5 Zoll für 160 Euro

, 48 Kommentare

Ascend G525 im Überblick

Design & Verarbeitung

Das Ascend G525 zeigt die von vielen Huawei-Geräten gewohnte schlichte Optik. Auf Experimente verzichtet der chinesische Hersteller vollkommen. Stattdessen erscheint das Smartphone zurückhaltend und neutral und verschließt sich so theoretisch keiner Benutzergruppe.

Hauptmerkmal der Front ist das 4,5 Zoll messende Display, darunter angebracht sind die drei kapazitiven Tasten zur Bedienung des Android-Betriebssystems. Die gesamte Vorderseite wird von Corning Gorilla Glass geschützt, wodurch das Gerät widerstandsfähiger sein soll. Der Rahmen um das Display ist aus Aluminium und ähnlich wie der Display-Rand komplett in Schwarz gehalten.

Die Rückseite des Gerätes besteht aus einer abnehmbaren Schale aus gummiertem Kunststoff. Der Akku ist erreichbar und lässt sich austauschen, ebenso lässt sich der Speicher per microSD-Karte erweitern. Aufgrund der gummierten Oberfläche ist die Rückseite besonders rutschfest und liegt dank der leichten Wölbung und der abgerundeten Kanten sehr sicher und griffig in der Hand. Da die Oberfläche matt ist, fallen Fingerabdrücke weniger auf und lassen sich im Fall der Fälle ohne großen Aufwand wieder abwischen.

Die Knöpfe und Anschlüsse des Ascend G525 sind allesamt auf der linken Seite angebracht: Der Power-Button am oberen Ende und versetzt darunter die einteilige Lautstärkewippe gefolgt von der Micro-USB-Buchse. Der Kopfhörer wird klassisch von oben in das Gerät gesteckt.

Sowohl die Verarbeitung als auch die Knöpfe wissen zu überzeugen. Die Spaltmaße des abnehmbaren Akkudeckels sind verschwindend gering und absolut gleichmäßig, wodurch das Gerät auf den ersten Blick fast wie aus einem Guss wirkt. Zudem sitzt alles fest an seinem Platz, es kommt zu keinerlei Geräuschen oder Verwindungen. Der Power-Button und die Lautstärkewippe haben knackige und eindeutige Druckpunkte und lassen sich trotz ihrer Nähe zueinander gut unterscheiden.

Die Verarbeitung des Ascend G525 hinterlässt einen positiven Eindruck ohne störenden Makel, das Smartphone punktet dank der gummierten Rückseite zudem mit einer sehr guter Haptik. Die Optik des Ascend G525 ist sehr zurückhaltend und mehr Mittel zum Zweck als Objekt der Begierde.

Auf der nächsten Seite: Display