News : Mit Acer C720P Chrome OS anfassen

, 10 Kommentare

Das Mitte Oktober vorgestellte Chromebook C720 von Acer wird ab Anfang Dezember auch in einer Variante mit Touchscreen erhältlich sein. Der Vertrieb beschränkt sich aber erneut auf Amazon.com, Best Buy und den US-amerikanischen Acer Store. Abseits des Bildschirms hat Acer weitere Veränderungen vorgenommen.

Der Arbeitsspeicher des C720P mit Intels „Haswell“-Architektur wurde im Vergleich zur bisherigen Variante von vier auf zwei Gigabyte halbiert, im Gegenzug wächst aber die SSD von 16 auf 32 Gigabyte. Das Chromebook ist zudem minimal dicker und wiegt 100 Gramm mehr. Die von Acer angegebene Laufzeit sinkt beim Modell mit Touchscreen um eine auf siebeneinhalb Stunden.

Dass Chrome OS jetzt auch angefasst werden kann, lässt sich Acer mit einem Aufpreis von 50 US-Dollar gegenüber dem C720 entlohnen. Für knapp 300 US-Dollar erhalten Kunden neben der genannten Ausstattung einen Dual-Core-Prozessor mit 1,4 GHz aus der Celeron-Serie von Intel sowie WLAN, Bluetooth, zwei USB-Anschlüsse (2.0 & 3.0) und Buchsen für Video und Audio sowie einen Kartenleser. Der Bildschirm ist bei allen Versionen 11,6 Zoll groß und löst mit 1.366 × 768 Bildpunkten auf.

Acer C720P
Acer C720 Acer C720P
OS: Chrome OS
Display: 11,6 Zoll
1.366 × 768 Pixel
CPU/SoC: Intel Celeron 2955U
Dual-Core, 1,4 GHz, 22 nm, TDP: 15 W
Intel HD Graphics
Arbeitsspeicher: 4 GB 2 GB
Speicher: 16 GB SSD 32 GB SSD
Weitere Übertragungsstandards: WLAN 802.11a/b/g/n
Bluetooth 4.0
1 × USB 2.0 / 1 × USB 3.0
HDMI
Audio Input/Output
SD-Steckplatz
Abmessung: 288 × 204 × 19 mm 288 × 204 × 20 mm
Gewicht: 1,25 kg 1,35 kg
Akkulaufzeit (lt. Hersteller): 8,5 h 7,5 h
Preis 249,99 US-Dollar 299,99 US-Dollar