News : Virtuelle Währung Amazon Coins verfügbar

, 59 Kommentare

Nach der Markteinführung für US-amerikanische Kunden im Mai schafft es die virtuelle Währung Amazon Coins nun auch nach Deutschland. Mit den digitalen Münzen können Nutzer im App-Shop auf dem Kindle Fire oder einem Android-Gerät einkaufen.

Auch für sogenannte In-App-Käufe lassen sich die Amazon Coins verwenden. Zum Marktstart schenkt Amazon allen Kindle-Fire-Nutzern 500 Coins im Wert von 5 Euro. Amazon gibt an, dass Kunden beim Erwerb von Coins in großen Mengen bis zu zehn Prozent sparen können. Nach unserer Berechnung liegt die maximale Ersparnis bei 5.000 und 10.000 Coins allerdings bei 6,25 Prozent gegenüber der Ausgangsbasis, bei der für 500 Coins 4,80 Euro verlangt werden.

Anzahl Coins 500 1.000 2.500 5.000 10.000
Preis (€) 4,80 9,50 23,00 45,00 90,00
Preis pro Coin (€) 0,0096 0,0095 0,0092 0,0090 0,0090
Ersparnis (%) 1,04 4,17 6,25 6,25

Amazon Coins dienen als ergänzende Zahlungsmethode, die bisherigen Optionen zum Kauf von Apps und Spielen bleiben bestehen. Die Coins sieht Amazon nicht nur für Kunden, sondern auch für Entwickler als Vorteil, da sich am Beispiel US-amerikanischer Entwickler gezeigt hätte, dass sich Traffic und Umsätze durch die virtuelle Währung erhöhen. Bereits in das Amazon Mobile App Distribution Portal eingereichte Apps müssen für die Coins nicht angepasst werden.

Amazon Coins
Amazon Coins