News : Android 4.3 für Xperia Z1 und Xperia Z Ultra

, 19 Kommentare

Das Sony Xperia Z1 und Xperia Z Ultra erhalten ab sofort ein Update auf Android 4.3 Jelly Bean. Die Aktualisierung bringt jedoch nicht nur die Vorzüge des aktuelleren Google-Betriebssystems auf die beiden Smartphones, sondern enthält mit den Sony-eigenen Anwendungen unter anderem auch neue Funktionen.

So wird es Anwendern eines Xperia Z Ultra nach dem Update beispielsweise möglich sein, auch die hauseigene Social-Kamera-App zu nutzen und aus dem Sucher heraus Xperia-Kamera-Apps zu aktivieren respektive herunterzuladen – bisher war die Anwendung dem Xperia Z1 vorbehalten. Des Weiteren hat Sony weitere Anwendungen, darunter beispielsweise die Messaging-, die MyXperia- sowie die Smart-Connect-App, aktualisiert.

Aber auch bei den Media-Anwendungen – wie Walkman, Album sowie der Movies – hat der Konzern mit dem Update nachgebessert, die laut Sony neben einer neuen Benutzeroberfläche nun auch über die Cloud mit Sonys Entertainment Network und PlayMemories verknüpft sind.

Die größte Neuerung dürften jedoch die sogenannten Xperia Themes darstellen, die der Nutzer über den hauseigenen Select-Store von Sony herunterladen und der Benutzeroberfläche damit ein anderes Aussehen verpassen kann. Mehr dazu möchte Sony in Kürze bekannt geben.

Sony weist darauf hin, dass die Verteilung des Updates von Region zu Region unterschiedlich verläuft und daher nicht alle Nutzer des Xperia Z1 und Z Ultra bereits jetzt das Update erhalten. Neben den beiden Smartphones sollen in Kürze jedoch auch die restlichen Modelle der Geräte-Reihe mit dem Update auf Android 4.3 Jelly Bean beliefert werden.