News : Einzelspieler-Erweiterung für GTA V kommt 2014

, 81 Kommentare

Nachdem die zahlreichen Fehler im Mehrspieler-Teil von GTA: Online behoben wurden, beginnt Rockstar nun, versprochene Features wie den Content-Editor stückweise zu veröffentlichen. Zudem wurden weitere Informationen zu den Heists sowie Einzelspieler-DLCs bekannt gegeben.

Ab heute sind die Content-Editoren für Deathmatch- sowie Renn-Modi in einer Beta-Version frei zugänglich. Wie Rockstar versichert, handelt es sich um dieselben Werkzeuge, die das eigene Team benutzt habe. Besonders gelungene Spielermissionen sollen als „Rockstar Verified Jobs“ ausgezeichnet und in besonderer Form hervorgehoben werden.

Noch im Dezember wird der neue „Capture-Modus“ eingefügt. Hierbei handelt es sich um einen teambasiertes Capture-the-flag-Spiel in einer für GTA angepassten Version, die sich unter anderem durch gegenseitigen Verrat auszeichnen soll. Bis zu vier Teams kämpfen darum, „Schmuggelware, Trucks, Busse oder was auch immer“ aus der Basis ihrer Gegenspieler zu stehlen. Dazu kommen „schnelle Fahrzeuge“ und „explosive Waffen“ ebenso wie Teamwork zum Einsatz. Nähere Informationen sollen nächste Woche folgen.

Weitere Details zu den angekündigten Heists will Rockstar erst Anfang des nächsten Jahres bekannt geben. Das Studio arbeite „sehr hart“, um die Raubzüge so spaßig wie möglich zu gestalten. Bezüglich des Einzelspieler-Modus habe man zudem „große Pläne“ für „beträchtliche Erweiterungen“, welche die Story um Michael, Franklin und Trevor im Süden von San Andreas fortsetzen. Diese sollen ebenfalls 2014 erscheinen.