News : Frische Konkurrenz: Cryorig betritt den Kühlermarkt

, 30 Kommentare

Mit Cryorig betritt ein weiterer Hersteller den Kühlermarkt, der sich direkt mit einem Twin-Tower-Boliden der Luxusklasse in Szene setzen möchte. Durch Spezialisten, die von namhaften Konkurrenten wie Thermalright, Prolimatech und Phanteks abgewandert sind, soll das R1 getaufte Modell das technisch Machbare ausreizen.

Zu diesem Zweck sind die insgesamt sieben Heatpipes mit verlöteten Lamellen – ein neues Verfahren erhöht laut Cryorig die Oberfläche um 10 Prozent – in verschiedenen Abständen umgeben. Während die Lücke zwischen den einzelnen Schichten direkt hinter den beiden Lüftern bei 2,4 Millimetern liegt, sind zum Ende des jeweiligen Turms nur noch 1,8 Millimeter. Dies soll die Luft beschleunigen und so die Leistung steigern.

Die beiden mitgelieferten 140-mm-Lüfter des Typs XF140 können per PWM-Steuerung zwischen 700 und 1.300 U/min geregelt werden. Deren maximale Lautstärke gibt Cryorig auch durch die im Rahmen integrierten Entkoppler mit maximal 23 Dezibel an. Ein Austausch ist gegen andere Exemplare mit den für 120-mm-Lüfter typischen Lochabständen möglich, zudem liegt ein dritter Satz Halteklammern dem Lieferumfang bei. In der „Universial“-Variante ersetzt der Hersteller einen Lüfter durch eine nur 13 Millimeter tiefe Version, um die RAM-Kompatibilität zu erhöhen. Durch die Bauform sinkt der Luftdurchsatz von 76 auf 65 CFM, während die Lautstärke um ein Dezibel steigt.

Der Cryorig R1 soll zusammen mit den auch einzeln erhältlichen Lüftern ab dem ersten Januar 2014 im Handel verfügbar sein. Die „Universal“-Ausgabe folgt einen Monat später, ist jedoch auf „ausgewählte Länder“ beschränkt. Auf Anfrage von ComputerBase sagte Cryorig, man befinde sich derzeit im Gespräch mit Distributoren, um den Vertrieb auch in Deutschland zu gewährleisten. Die unverbindliche Preisempfehlung des Kühlers wird bei etwa 90 US-Dollar liegen.

Modell Cryorig R1
Bauform Tower
Dimensionen (inkl. Lüfter) 140 (B) × 130 (T) × 168 (H) mm
Material Kupfer (Heatpipes), Aluminium (Lamellen)
Gewicht (exkl. Lüfter) 936 g
Heatpipes 7 × 6 mm
Lüfter Anzahl u. Dimension: 2 × 140/140 mm
Drehzahl: ca. 700 – 1.300 U/min
Durchsatz: 76 CFM
Lautstärke: 19 – 23 dBA
Steuerung: 4-Pin-PWM
Kompatibilität AMD: FM2/FM1/AM3(+)/AM2(+)
Intel: LGA 2011/1366/1156/115x/775
Besonderheiten Lochabstand der Lüfterklammern 120 mm,
3. Satz beiliegend