8/13 Grafikkarten 2013 im Vergleich : Ein abschließender Blick zurück

, 209 Kommentare

Kühlung & Lautstärke

Lautstärke
Angaben in dB(A)
  • Desktop-Betrieb:
    • Intel Core i7-4770K
      29,0
    • AMD Radeon R7 260X
      30,5
    • Nvidia GeForce GTX 780
      32,0
    • Nvidia GeForce GTX 770
      32,0
    • Nvidia GeForce GTX 780 Ti
      32,5
    • AMD Radeon R9 290X
      33,5
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      33,5
    • AMD Radeon HD 7950 Boost
      34,0
    • AMD Radeon HD 7950
      34,0
    • Nvidia GeForce GTX Titan
      34,5
    • AMD Radeon R9 290
      35,0
    • AMD Radeon HD 7870
      37,0
    • Nvidia GeForce GTX 670
      38,0
    • AMD Radeon R9 270X
      39,0
    • Nvidia GeForce GTX 760
      39,0
    • Nvidia GeForce GTX 650 Ti
      39,5
  • Last - Crysis 3:
    • Nvidia GeForce GTX 650 Ti
      41,0
    • Nvidia GeForce GTX 780
      45,5
    • Nvidia GeForce GTX 770
      45,5
    • Nvidia GeForce GTX Titan
      46,0
    • Nvidia GeForce GTX 670
      49,0
    • Nvidia GeForce GTX 780 Ti
      50,0
    • Nvidia GeForce GTX 760
      50,5
    • AMD Radeon HD 7870
      51,5
    • AMD Radeon HD 7950 Boost
      52,5
    • AMD Radeon HD 7950
      52,5
    • AMD Radeon R9 290X
      53,0
    • AMD Radeon R7 260X
      53,5
    • AMD Radeon R9 270X
      56,0
    • AMD Radeon R9 290
      58,0
    • Nvidia GeForce GTX 780 Ti (Max)
      58,5
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      61,0
    • AMD Radeon R9 290X (Max)
      61,5

AMD hat die Lüftersteuerung der Radeon R9 290 und der R9 290X mit dem Catalyst 13.11 Beta 9.2 angepasst, sodass die Karten aufgrund höherer Drehzahlen zwar schneller unter Last arbeiten, aber eben auch lauter werden. Die Radeon R9 290X im Quiet-Modus kommt nun auf 53 Dezibel und ist damit drei Dezibel lauter als unsere Karte zur Vorstellung. Das ist nicht stören, aber auch nicht mehr angenehm.

Der Uber-Modus war schon in der Ursprungsversion extrem laut und ist mit den neuen Treibern noch lauter geworden. Zwei Dezibel mehr und damit 61,5 Dezibel lautet das Endergebnis – das ist unerträglich!

Genau in der Mitte platziert sich die Radeon R9 290. Diese wurde in unserem Präsentationsartikel 56,5 Dezibel laut und nach dem Treiber-Update messen wir 58 Dezibel. Da macht das Spielen wenig Spaß, denn auch durch Kopfhörer ist der Lüfter problemlos zu hören.

Lüfterdrehzahlen der Testkandidaten
Radeon R9 290, R9 290X und GeForce GTX 780 Ti im Lautstärkevergleich

Temperatur

Temperatur
Angaben in °C
  • Desktop-Betrieb – GPU:
    • Nvidia GeForce GTX 650 Ti
      25
    • AMD Radeon HD 7870
      27
    • Nvidia GeForce GTX Titan
      27
    • Nvidia GeForce GTX 780
      28
    • Nvidia GeForce GTX 770
      29
    • Nvidia GeForce GTX 760
      29
    • AMD Radeon R9 270X
      31
    • AMD Radeon HD 7950 Boost
      32
    • Nvidia GeForce GTX 780 Ti
      32
    • Nvidia GeForce GTX 670
      32
    • AMD Radeon R7 260X
      33
    • AMD Radeon R9 290
      38
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      38
    • AMD Radeon HD 7950
      38
    • AMD Radeon R9 290X
      41
  • Last (Crysis 3) - GPU:
    • AMD Radeon HD 7950 Boost
      73
    • AMD Radeon HD 7870
      73
    • Nvidia GeForce GTX 650 Ti
      75
    • AMD Radeon HD 7950
      76
    • Nvidia GeForce GTX 780
      79
    • Nvidia GeForce GTX Titan
      80
    • Nvidia GeForce GTX 770
      80
    • Nvidia GeForce GTX 760
      81
    • Nvidia GeForce GTX 670
      81
    • Nvidia GeForce GTX 780 Ti
      82
    • AMD Radeon R9 270X
      83
    • AMD Radeon R7 260X
      84
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      86
    • Nvidia GeForce GTX 780 Ti (Max)
      86
    • AMD Radeon R9 290X (Max)
      93
    • AMD Radeon R9 290X
      94
    • AMD Radeon R9 290
      94
  • Last (Crysis 3) - Kartenrückseite:
    • AMD Radeon HD 7950 Boost
      63
    • AMD Radeon HD 7950
      63
    • Nvidia GeForce GTX 780
      64
    • Nvidia GeForce GTX 770
      65
    • AMD Radeon R7 260X
      66
    • AMD Radeon HD 7970 GHz
      66
    • AMD Radeon HD 7870
      67
    • AMD Radeon R9 270X
      68
    • Nvidia GeForce GTX Titan
      68
    • Nvidia GeForce GTX 650 Ti
      69
    • Nvidia GeForce GTX 780 Ti
      72
    • AMD Radeon R9 290X
      74
    • AMD Radeon R9 290
      75
    • AMD Radeon R9 290X (Max)
      77
    • Nvidia GeForce GTX 760
      77
    • Nvidia GeForce GTX 780 Ti (Max)
      83
    • Nvidia GeForce GTX 670
      84

Bei der Temperaturentwicklung gibt es nichts Spannendes zu berichten. Ein interessantes Detail am Rande: Die Radeon R9 290X im Uber-Modus wird ein Grad Kühler als im Standardmodus. Die Lüfterdrehzahl ist derart hoch, dass der Rechenkern trotz höherer Frequenzen kühler bleibt.

Weitere Messungen unter Last

Auf der nächsten Seite: Leistungsaufnahme