2/9 Nikolaus-Gewinnspiel : 46 Empfehlungen der Redaktion zu gewinnen

, 281 Kommentare

Eingabegeräte

Roccat Kone Pure

Die Kone-Spielermaus zählt seit Jahren zu den Zugpferden des Hamburger Unternehmens Roccat. Dabei wurde die flinke Peripherie in der Vergangenheit in regelmäßigen Abständen sowohl technisch als auch optisch immer weiterentwickelt. Bereits zu Beginn des Jahres 2013 konnte sich die ergonomische Kone in den aktuellen Varianten XTD und Pure unsere ComputerBase-Empfehlung sichern. Für unsere Gewinner hält der Nikolaus mit der „Pure Phantom White“ die aktuelle Sonderedition der beliebten Laser-Maus bereit – und dies gleich sechs Mal!

Roccat Kone Pure Phantom White
Roccat Kone Pure Phantom White

Gehäuse und Kühlung

BitFenix Phenom + Prolimatech Samuel 17

Auch das Bitfenix Phenom mATX wurde von uns ausgezeichnet und landet unterm Gabentisch. Das Würfelgehäuse von BitFenix ist von den Abmessungen identisch zur erfolgreichen Prodigy-Serie und setzt diese im neuen Gewand fort. Anders als bei der Mini-ITX-Version passt in das Phenom mATX ein Mainboard im mATX-Format, wodurch es universeller einsetzbar ist.

BitFenix Phenom mATX
BitFenix Phenom mATX
Prolimatech Samuel 17
Prolimatech Samuel 17

Bei dem kleinen Gehäuse bietet sich der Prolimatech Samuel 17 gerade zu an, weshalb wir diese Kühler-Empfehlung mit dem BitFenix Phenom zu einem Paket schnüren. Der 35 Euro teure Luftkühler leistet sich in Anbetracht des kompakten Formats in unserem Test keine nennenswerten Schwächen. Das besagte Bundle nimmt zwei Mal an der Verlosung teil.

BitFenix Ronin + Prolimatech Samuel 17

Auch das BitFenix Ronin hat eine Empfehlung von uns erhalten und wird im Rahmen des Nikolaus-Gewinnspiels 2013 unter den Teilnehmern verlost. Kennzeichnend für nahezu alle Gehäuse von BitFenix ist die ausgewogene Balance zwischen Lautstärke und Kühlleistung. Das BitFenix Ronin ist diesbezüglich keine Ausnahme und kann darüber hinaus durch eine optional verwendbare Blende, die alle Blicke auf Mainboard, CPU-Kühler und Grafikkarte lenkt und 5,25"-Laufwerksschächte sowie die Festplattenkäfige verbirgt, punkten.

BitFenix Ronin
BitFenix Ronin
Prolimatech Samuel 17
Prolimatech Samuel 17

Abgerundet wird das Paket, welches zwei Mal im Lostopf auftaucht, vom ebenfalls mit einer Empfehlung prämierten CPU-Kühler Prolimatech Samuel 17. Insbesondere die niedrige Bauhöhe in Kombination mit der variablen 120-mm-Lüfterbestückung überzeugte uns, da so ein flaches, aber dennoch leistungsstarkes System realisiert werden kann.

Auf der nächsten Seite: Cooltek Coolcube + Thermalright AXP-100