5/9 Nikolaus-Gewinnspiel : 46 Empfehlungen der Redaktion zu gewinnen

, 281 Kommentare

Grafikkarten

Nvidias GeForce GTX 780 hat von uns dieses Jahr die ComputerBase-Empfehlung bekommen. Deutlich günstiger als eine GTX Titan aber kaum langsamer sowie ein guter Referenzkühler runden das Paket ab. Damals stoch die Hardware deutlich aus der Masse hervor und auch heute noch gehört die GeForce GTX 780 zu den besten Grafikkarten auf dem Markt. Gleich drei Hersteller sind in unserem Gewinnspiel mit je einer GeForce GTX 780 vertreten.

Asus GeForce GTX780-DC2OC-3GD5

Asus stellt eine „GeForce GTX780-DC2OC-3GD5“ bereit, die als besonderes Highlight mit einer exotischen DirectCU-II-Variante ausgestattet ist. Das Kühlsystem kommt mit zwei Lüftern daher, wobei einer eine klassische Axial-Variante darstellt, während der andere ein Axial-Radial-Hybridlüfter ist – und so für einen besseren Luftdruck bei geringer Lautstärke sorgen soll. Darüber hinaus hat Asus die Grafikkarte gegenüber dem Referenzmodell leicht übertaktet (889 MHz anstatt 836 MHz Base-Takt).

Asus GeForce GTX780-DC2OC-3GD5
Asus GeForce GTX780-DC2OC-3GD5

Gainward GeForce GTX 780 Phantom

Als zweiter im Bunde steht Gainward mit einer „GeForce GTX 780 Phantom“ parat, die mit dem gleichnamigen Phantom-Kühler ausgestattet ist, der die drei Axial-Lüfter unter den Alu-Lamellen versteckt und so ein durchaus einzigartiges Aussehen bietet. Auch Gainward belässt es bezüglich der Frequenzen nicht bei den Referenzvorgaben von Nvidia, sondern übertaktet die Grafikkarte um 66 auf 902 MHz.

Gainward GeForce GTX 780 Phantom
Gainward GeForce GTX 780 Phantom

Zotac GeForce GTX 780 AMP!

Zotac steuert ebenso eine GeForce GTX 780 zum Gewinnspiel bei, wobei es sich um die hauseigene AMP!-Variante handelt. Der eigens entwickelte Dual-Slot-Kühler beherbergt gleich drei Axial-Lüfter, die für die notwendige Frischluft sorgen. Der mittlere fällt dabei etwas größer als die beiden äußeren Varianten aus. Mit 1.006 MHz im Base-Takt hat auch Zotac an der Taktschraube gedreht, um die Leistung im Vergleich zum Referenzmodell weiter anzuheben.

Zotac GeForce GTX 780 AMP!
Zotac GeForce GTX 780 AMP!

Auf der nächsten Seite: Netzteile