News : Nokia-Headset BH-121 kommt in vier Farben

, 28 Kommentare

Vier Farben, viereckig, vierzig Euro: mit dem BH-121 stellt Nokia ein mit NFC und Bluetooth ausgestattetes Headset vor, das mit bis zu zwei Geräten gleichzeitig kommuniziert. Für die In-Ear-Kopfhörer vom Typ WH-208 verspricht das Unternehmen einen klaren und satten Klang.

Zur weiteren Ausstattung des Bluetooth-Headsets gehört neben der Play-Taste auf der Vorderseite sowie der rechts angebrachten Lautstärkewippe auch ein Micro-USB-Anschluss. Per Clip auf der Rückseite soll sich das BH-121 leicht an der Kleidung des Anwenders befestigen lassen.

Mit dem Smartphone verbinden lässt sich das Headset entweder über das herkömmliche Koppeln von Bluetooth-Geräten oder per NFC. Des Weiteren hat Nokia dem BH-121 eine Status-LED spendiert, mit der sich der aktuelle Batteriestand des Headsets überprüfen lässt.

Alternativ kann der Nutzer dafür auch das eigene Lumia-Smartphone nutzen sowie ein entsprechendes Live Tile auf dem Startbildschirm des Geräts platzieren. Aber auch zum Überprüfen der Verbindung sowie des letzten Standortes des Headsets dient das Lumia-Gerät des Nutzers.

Unterstützt werden abgesehen von den Lumia-exklusiven Funktionen jedoch alle Geräte mit den Bluetooth-Profilen HFP/HSP und A2DP/AVRCP. Das Nokia BH-121 kommt im Laufe dieses Monats zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 39 Euro auf den Markt und ist in den vier Farben Rot, Gelb, Cyan und Schwarz erhältlich.

Nokia BH-121
Nokia BH-121 (Bild: Nokia)