News : Samsung 840 Evo SSDs mit neuer Firmware schneller

, 44 Kommentare

Im Zuge der Vorstellung der mSATA-Variante der Samsung Serie 840 Evo, die als erste mSATA-SSD bis zu 1 TB Speicherplatz bietet, haben die Koreaner auch der SATA-Variante der SSD eine neue Firmware (EXT0BB6Q) spendiert, die neben der vor Monaten versprochenen eDrive-Unterstützung auch Leistungsverbesserungen mit sich bringt.

Von den Optimierungen der TurboWrite-Funktion profitieren in erster Linie die Modelle mit geringerer Kapazität, die nun eine höhere Schreibleistung erzielen und näher an die Leistung der größeren Varianten der 840 Evo kommen sollen, als es bislang der Fall war. So gibt Samsung nun beispielsweise auch beim kleinsten Modell mit 120 GB Speicherplatz, das bislang mit TurboWrite auf maximal 410 MB/s kam, eine maximale sequenzielle Schreibrate von 520 MB/s an. Aber auch bei den Random Writes wurden Verbesserungen erzielt:

Leistungsangaben Serie 840 Evo mSATA (FW EXT41B6Q)
und Serie 840 Evo SATA (FW EXT0BB6Q)
Kapazität 120 GB 250 GB 500 GB 1.000 GB
Seq. Read [MB/s] 530 540
Seq. Write [MB/s] 520
4K Random Read (QD1)
[IOPS]
10k
4K Random Write (QD1)
[IOPS]
37k 40k
4K Random Read (QD32)
[IOPS]
95k 97k
4K Random Write (QD32)
[IOPS]
37k 71k 88k
Alte Leistungsangaben

Die 8,5 Gramm leichte mSATA-Variante der Evo kann darüber hinaus auch noch mit einer nochmals gesenkten Leistungsaufnahme im Leerlauf punkten, die mit aktiviertem DIPM bei 0,033 Watt liegen soll, während Samsung für die SATA-Variante 0,045 Watt angibt. Mit aktiviertem Device Sleep (Devslp) sollen sich die neuen Laufwerke in aktuellen Ultrabooks sogar mit 2 mW begnügen.

Die Samsung Serie 840 Evo mSATA wird voraussichtlich ab Februar im Handel erhältlich sein. Die empfohlenen Verkaufspreise liegen bei 129 Euro (120 GB), 199 Euro (250 GB), 359 Euro (500 GB) und 615 Euro (1.000 GB).

Präsentation der Samsung Serie 840 Evo mSATA

Zeitgleich mit dem Firmware-Update hat Samsung außerdem Version 4.3 der SSD-Magician-Software veröffentlicht, mit der nun auch für die Serie 840 Pro der RAPID Mode aktiviert werden kann, in dem Teile des Arbeitsspeichers zum Puffern von Lese- und Schreibzugriffen genutzt werden. Sowohl die neue Firmware EXT0BB6Q für die SATA-Variante der 840 Evo als auch Version 4.3 des SSD Magician stehen auf Samsungs globaler Seite zum Download bereit, sollten in Kürze aber auch auf der deutschen Samsung-Seite auftauchen.