News : Samsung mit Tizen-Smartphone beim Mobile World Congress

, 26 Kommentare

Die Geschichte von Smartphones mit Tizen besteht bisher nur aus Andeutungen, Gerüchten und Dementis. Für 2014 soll sich das ändern, soll doch Samsung am 23. Februar, einen Tag vor dem in Barcelona stattfindenden Mobile World Congress (MWC) ein oder mehrere Tizen-Smartphones offiziell vorstellen.

Diese Neuigkeit entstammt einer E-Mail-Einladung von Samsung und Intel, die zu diesem Event laden. In der Einladung geht es aber nicht um konkrete Geräte, sondern um eine Vorpremiere von zu erwartenden Geräten und einen Überblick über die Entwicklung von Tizen im Jahr 2013.

Bei der FCC wurde, wie Tizen Indonesia berichtet, unterdessen von Samsung ein Gerät unter der Bezeichnung SC-03F angemeldet. Dabei soll es sich um das Tizen-Smartphone handeln, dass die Mobilfunkunternehmen Orange und DoCoMo bereits in der zweiten Hälfte dieses Jahres auf den Markt bringen wollten. Das Gerät soll, wie letzten Monat berichtet wurde, in Korea bei einem nicht näher genannten Mobilfunkanbieter im Test sein.

Samsung FCC Zeichnung
Samsung FCC Zeichnung (Bild: Samsung)
Samsung FCC Label
Samsung FCC Label (Bild: Samsung)

Orange als größter Telekommunikationsanbieter Frankreichs gab im November bekannt, das Unternehmen habe zusammen mit der Tizen-Community seine Strategie bezüglich des Tizen-Smartphone neu überdacht. Samsung steht vor dem gleichen Problem, das jedes neue mobile Betriebssystem hat: Bevor es Geräte auf dem Markt gibt, ist es schwer, genügend Entwickler zu interessieren, einen Marktplatz mit Apps zu befüllen. Ohne dem ist es sehr schwer, ein neues System beim Kunden unterzubringen.

Analysten wie Geoff Blaber vom Marktforschungsinstitut CCS Insight mahnen, Samsung müsse beim MWC ein fertiges Gerät vorstellen, das wenige Monate später in den Läden steht. Ansonsten könnte, angesichts der Tatsache, dass die Konkurrenz mit Firefox OS und Sailfish OS bereits am Markt sind, Samsungs Wettbewerbsvorteil als absolutes Schwergewicht der Branche verloren gehen.

Samsung Tizen Prototyp
Samsung Tizen Prototyp (Bild: Samsung)

Unbestätigten Gerüchten zufolge, soll es sich bei dem vorzustellenden Gerät um ein Smartphone der Größenordnung 4,8- bis 5-Zoll handeln, das mit einem SoC mit einer CPU-Taktrate von 2,3 GHz arbeitet und mit Tizen 2.2 ausgestattet ist. Zudem sollen GSM, WCDMA, Dual-Band-WLAN und Bluetooth 4.0 mit an Bord sein. Bei Orange soll das Gerät unter der Bezeichnung BC-Z9005 erscheinen.