News : WordPress 3.8 mit neuem Standard-Theme

, 28 Kommentare

WordPress 3.8 „Parker“ erinnert an den Jazz-Komponist und Saxophonist Charlie Parker und ist die zweite Veröffentlichung, die Funktionen übernimmt, die sich einst als Plug-in für WordPress fanden. Die auffälligsten Änderungen sind ein neues Standard-Theme und eine verbesserte Administrator-Oberfläche.

Die WordPress-Macher haben sich sehr beeilt, der Sprung von der letzten Version auf WordPress 3.8 dauerte nicht einmal zwei Monate. Das Backend für den Administrator wurde farblich aufgepeppt und mit einem flachen Design versehen. Dem Administrator stehen jetzt acht Farbvarianten auf Mausklick zur Anpassung zur Verfügung. Für die mobile Nutzung wurden Icons im Vector-Format eingesetzt, um eine brillante Darstellung auch auf kleinen Displays mit hoher Auflösung zu gewährleisten.

Zum Jahreswechsel bekommt WordPress 3.8 zudem ein neues Standard-Theme, das auf den Namen „Twenty Fourteen“ hört und das in einer Live-Vorschau angetestet werden kann.

WordPress-3.8 Dashboard
WordPress-3.8 Dashboard

Die WordPress-Entwickler weisen in ihrer Release Note darauf hin, dass Plug-ins, die nun in den WordPress-Core gewandert sind, aus Sicherheitsgründen entfernt werden sollten. So wird mit der Neugestaltung des Administrator-Backends beispielsweise das Plug-in MP6 überflüssig. Auch im Bereich der Widgets wurde aufgeräumt und optimiert. Das „Widgets Area Chooser“-Plug-in wurde in den Core übernommen und das Dashboard logischer gestaltet.

Neben diesen optischen Neuerungen wurden erneut viele Fehler aus WordPress 3.7 „Count Basie“ behoben und insgesamt mehr als 600 Tickets geschlossen. WordPress 3.8 steht auf der WordPress-Webseite zum Download zur Verfügung.