News : Amazon will Ware bereits vor der Bestellung ausliefern

, 167 Kommentare

Das Online-Versandhaus Amazon möchte Pakete in Zukunft noch schneller an den Endverbraucher ausliefern. Einem Bericht des Wall Street Journals zufolge soll dem Versandriesen ein Patent zugesprochen worden sein, dass eine Auslieferung von Waren noch vor der eigentlichen Bestellung ermöglicht.

Bei dem neuartigen Modell des „vorausschauenden Versands“ soll die für den Kunden passende beziehungsweise erwünschte Ware schon vor dem eigentlichen Kauf versandt werden.

Demzufolge werden bestimmte Waren, für die sich der Käufer interessiert, vorab schon an ein in dessen Nähe liegendes Versandzentrum geschickt. Schließt der Verbraucher anschließend die Bestellung ab, ist die Ware umso schneller beim Empfänger. Welche Produkte hierbei versandt werden, will Amazon anhand früherer Bestellungen, Umtäusche, dem Wunschzettel bei Amazon, dem Inhalt der Einkaufswagen – und sogar, wie lange ein Kunde mit dem Mauszeiger auf einer Produktbeschreibung verweilt, ermitteln.

Das Versandhaus möchte mit dieser Methode nicht nur den Kundenservice und die Lieferzeit verbessern, vielmehr möchte das Unternehmen das Risiko verringern, dass der Kunde doch lieber schnell in den naheliegenden Einzelhandel geht, um dort einzukaufen.

Die Forschung und Entwicklung von innovativen Versandmethoden ist immer mehr Ziel des Versandriesen. So wurde erst im Dezember letzten Jahres eine Zukunftsvision, bei der die Auslieferung von einer Drohne übernommen wird, vorgestellt.