News : Apple iOS 7 auf 80 Prozent aller Geräte

, 50 Kommentare

Wie Apple in einer aktualisierten Grafik im eigenen Entwicklerportal bekannt gibt, ist das Betriebssystem iOS 7 bereits auf 80 Prozent aller mobilen Geräte installiert. Im Dezember 2013 lag die Zahl noch bei 74 Prozent.

Die Anteile der Betriebssysteme hat Apple anhand von Zugriffen auf den App Store in der Woche vom 20. bis zum 26. Januar ermittelt. iOS 6 kommt demnach aktuell noch auf rund 17 Prozent der aktiven iOS-Geräte zum Einsatz, ältere iOS-Versionen stellen inzwischen nur noch drei statt sechs Prozent der App-Store-Zugriffe dar.

Aktuelle Verbreitung von iOS-Versionen
Aktuelle Verbreitung von iOS-Versionen (Bild: Apple)

Die schnelle Akzeptanz der neuen iOS-Version bei den Nutzern sorgt dafür, dass sich Apple beim Thema OS-Aktualität weiter vom Konkurrenten Google absetzen kann: Dort nutzen beispielsweise noch 21 Prozent das alte Android 2.3 Gingerbread und 17 Prozent das im Oktober 2011 erschienene Android 4.0 Ice Cream Sandwich – das aktuelle Android 4.4 KitKat kommt lediglich auf 1,4 Prozent der Geräte zum Einsatz. Diese Zahlen stammen aus der Analyse von Zugriffen auf den Google Play Store über einen Zeitraum von einer Woche.

Über die neuesten Zahlen können sich aber vor allem App-Entwickler freuen, die neue Anwendungen sowie Updates für bestehende Programme ab dem 1. Februar auf Apples Vorgabe hin zwingend für iOS 7 anpassen müssen und durch die hohe Verbreitung des Betriebssystems keinen Einbruch bei den Nutzerzahlen befürchten müssen.