News : Archos präsentiert zwei neue LTE-Smartphones

, 18 Kommentare

Das französische Unternehmen Archos erweitert im Vorfeld zur in Kürze startenden CES 2014 die eigenen zahlreichen Smartphone-Serien um eine weitere Linie, die auf den Namen „Helium“ hört. Passend dazu präsentiert der Mobilfunkhersteller erstmals zwei LTE-Smartphones mit den Bezeichnungen 45 Helium 4G und 50 Helium 4G.

Diese bieten dem Kunden dem Namen entsprechend ein 4,5 respektive ein 5,0 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 854 × 480 beziehungsweise 1.280 × 720 Pixeln, was in einer Bildpunktdichte von 218 und 294 ppi resultiert. Im Inneren werkelt bei beiden Geräten ein 1,4 Gigahertz schneller Snapdragon 400 aus dem Hause Qualcomm, wobei die vier Rechenkerne von einer Adreno-305-GPU und einem ein Gigabyte großen Arbeitsspeicher unterstützt werden.

Archos 45 Helium 4G
Archos 45 Helium 4G (Bild: Archos)

Zum Ablegen der eigenen Fotos, Videos und sonstigen Dateien werden dem Nutzer beim 45 Helium 4G insgesamt vier Gigabyte zur Verfügung stehen, das größere Modell bietet hingegen insgesamt acht Gigabyte Speicherplatz – die Speicherkapazität kann bei beiden Smartphones jedoch über den vorhandenen microSD-Kartenslot erweitert werden.

Weitere Unterschiede zwischen den einzelnen Geräten sind zudem in der sonstigen Ausstattung zu finden: Während das 4,5-Zoll-Smartphone eine rückseitige Kamera mit fünf Megapixeln sowie eine Frontkamera mit VGA-Auflösung bietet, ist beim 50 Helium 4G auf der Rückseite ein Sensor mit acht Megapixeln und eine Frontkamera mit zwei Megapixeln verbaut. Als Energiespeicher kommt beim 45 Helium 4G ein Akku mit einer Nennladung von 1.700 mAh zum Einsatz, das 5-Zoll-Modell ist hingegen mit einem 2.000-mAh-Akku ausgestattet.

Neben LTE-A mit 150 Mbit/s und den in Deutschland gängigen Frequenzen steht bei beiden Geräten auch Bluetooth 3.0 und WLAN nach 802.11 a/b/g/n/ac zur Kommunikation zur Verfügung. Bei den Anschlussmöglichkeiten kann der Anwender auf einen 3,5-mm-Audio-Ausgang und einen Micro-USB-Port zurückgreifen. Als Betriebssystem kommt laut Archos aktuell Android 4.3 Jelly Bean zum Einsatz, wobei das Unternehmen in der Pressemitteilung zugleich ein Update auf Android 4.4.1 KitKat in Aussicht stellt.

Archos 50 Helium 4G
Archos 50 Helium 4G (Bild: Archos)

Als Preis gibt Archos beim 45 Helium 4G rund 200 Euro an, das größere 50 Helium 4G wird indessen für 249,99 Euro erhältlich sein. Wann die Geräte ausgeliefert werden sollen, möchte das Unternehmen jedoch erst auf der vom 7. bis zum 10. Januar stattfindenden CES 2014 in Las Vegas mitteilen.

Archos 45 Helium 4G Archos 50 Helium 4G
Software:
(bei Erscheinen)
Android 4.3
Display: 4,50 Zoll
480 × 854, 218 ppi
IPS
5,00 Zoll
720 × 1.280, 294 ppi
IPS
Bedienung: Touch
Status-LED
Touch
SoC: Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,40 GHz
28 nm, 32-Bit
Qualcomm Snapdragon 400
4 × Cortex-A7, 1,20 GHz
28 nm, 32-Bit
GPU: Adreno 305
450 MHz
RAM: 1.024 MB
LPDDR2
Speicher: 4 GB (+microSD) 8 GB (+microSD)
Kamera: 5,0 MP, 1080p
LED, AF
8,0 MP, 1080p
LED, AF
Sekundär-Kamera: Nein
Frontkamera: 0,3 MP, 480p
AF
2,0 MP, 720p
AF
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: DC-HSPA
↓42,2 ↑11,52 Mbit/s
DC-HSPA
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced
↓150 ↑50 Mbit/s
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac
Wi-Fi Direct
802.11 a/b/g/n
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 3.0 4.0 Low Energy
Ortung: A-GPS, GLONASS
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Micro-SIM
Akku: 1.700 mAh
fest verbaut
2.000 mAh
austauschbar
Größe (B×H×T): 66,8 × 134,6 × 9,65 mm 71,5 × 145,0 × 8,95 mm
Schutzart:
Gewicht: 140 g 160 g
Preis: