News : ComputerBase auf der CES 2014 in Las Vegas

, 7 Kommentare

Seit 2008 berichtet ComputerBase direkt aus Las Vegas von der International CES. Dieses Jahr sind für uns Nicolas La Rocco, Volker Rißka und Frank Hüber trotz aktuell widriger Wetterbedingungen bei der Anreise über die US-Ostküste rechtzeitig vor Ort, um über Neuheiten rund um den PC und Consumer Electronics zu berichten.

Den Anfang machte am heutigen Sonntag bereits vorab zur Messe, die offiziell erst am Dienstag, den 7. Januar 2014 ihre Pforten öffnet, AMD mit einer NDA-Presseveranstaltung. Später am Abend folgt direkt Nvidia, vorab konnte jedoch bei der Veranstaltung „CES Unveiled“ schon einmal nach Neuheiten unter anderem von LG und Lenovo Ausschau gehalten werden. LG zeigte zwar erneut das G Flex mit gebogenem Display, hält sich mit Einzelheiten zu einem Preis und zur Verfügbarkeit allerdings bis zur morgigen Pressekonferenz zurück. Am morgigen Pressetag (heute in Deutschland) stehen dann nämlich unter anderem Pressekonferenzen von Asus, LG, Intel, Samsung, AMD und Sony auf dem Terminplan.

ComputerBase auf der CES 2014

Neuigkeiten dürfen auf der CES 2014 vor allem im Bereich „Ultra HD“ (4K) erwartet werden; sei es bei neuen (gebogenen) Fernsehern oder günstigeren UHD-Videokameras, die diese Technik auch für Hobbyfilmer erschwinglich werden lassen könnten. Von LG erwarten wir zudem einen Smart-TV mit webOS, der die Früchte aus der Übernahme von webOS von HP im Februar 2013 zeigt. HP könnte außerdem mit ersten neuen Geräten die Rückkehr auf den Smartphone-Markt ankündigen. Ob sich auch AMDs Kaveri auf der CES 2014 zeigen wird, der erst nach der Messe offiziell vorgestellt werden soll, bleibt noch abzuwarten.