News : Google kauft Smart-Home-Unternehmen Nest

, 19 Kommentare
Google kauft Smart-Home-Unternehmen Nest
Bild: Nest

Der Suchmaschinenbetreiber Google weitet sein Imperium um eine weitere Tochter aus: Heute kündigte der Konzern an, das auf Smart Home spezialisierte Unternehmen Nest für einen Kaufpreis von 3,2 Milliarden US-Dollar zu übernehmen.

Nest ist vor allem durch „smarte“ Temperaturregler und Feuermelder bekannt geworden, die sich durch eigene Apps via Android- oder iOS-Gerät steuern lassen. Auf diese Weise verfolge das Unternehmen das Ziel, „ungeliebte, aber wichtige“ Haushaltsgeräte beliebter zu machen. Larry Page, CEO des Internet-Riesen, zeigte sich erwartungsgemäß froh über den Beitritt von Nest in sein Unternehmen und plane das Geschäft zu erweitern und in weitere Märkte zu expandieren. Auch der Geschäftsführer von Nest, Tony Fadell, freut sich über die Zusammenarbeit und das damit erlangte, vergrößerte Potenzial für hilfreiche Produkte mit „positivem Einfluss auf die Welt“.

Google wartet derzeit noch auf die Bestätigung der Aufsichtsbehörden in den USA und erwartet die abgeschlossene Übernahme in den nächsten Monaten. Mit 3,2 Milliarden US-Dollar Kaufpreis ist Nest der zweitteuerste Einkauf in Googles Unternehmensgeschichte. Platz eins belegt mit großem Abstand Motorola für 12,5 Milliarden US-Dollar.