News : Kugelförmige Zbox von Zotac mit Intel „Haswell“

, 54 Kommentare

Mit der Zotac Zbox Ol520 (Codename Sphere) zeigt Zotac auf der CES 2014 einen neuen Formfaktor der eigenen Zbox-Mini-PCs. Anstatt immer kleinere viereckige Boxen zu bauen, hat Zotac bestehende Technik in ein kugelförmiges Gehäuse gesteckt, was Kunden ansprechen soll, die besonderen Wert auf Lifestyle legen.

Im Inneren der Kugel, die unweigerlich an Googles Nexus Q erinnert, werkelt dabei der bereits aus der vor Kurzem vorgestellten Zbox nano ID67 bekannte Intel Core i3-4010U mit 1,7 GHz und Intel HD Graphics 4400. Wählt der Kunde nicht die Barebone-Variante, sondern die Plus-Version, sind 4 GB DDR3 RAM und eine 500 GB HDD bereits vorinstalliert. Die beiden SO-DIMM-Steckplätze ermöglichen eine maximale Speicherbestückung von 16 GB DDR3 RAM.

Zotac Zbox Ol520

Ferner bietet die Zbox Ol520 einen mSATA-Anschluss, Gigabit-LAN, WLAN nach 802.11ac, Bluetooth 4.0, einen Speicherkartenleser, einen HDMI- und einen DisplayPort-Anschluss sowie vier USB-3.0- und drei USB-2.0-Anschlüsse.

Als Erscheinungstermin nannte Zotac das Frühjahr 2014, wobei sich die Spezifikationen bis zur Veröffentlichung noch einmal verändern können. Einen Preis nannte das Unternehmen nicht.