News : LGs Smart-TV mit webOS zeigt sich

, 36 Kommentare

Bereits seit Längerem ist es ein offenes Geheimnis, dass LG auf der in Kürze startenden CES 2014 erstmals einen Smart-TV mit webOS präsentieren wird. Doch nun zeigt sich das Gerät bereits vorab der Messe und gewährt einen, wenn auch kleinen Blick auf die Benutzeroberfläche sowie die integrierten Funktionen und Anwendungen.

So werden dem Kunden dem von evleaks veröffentlichten Bild zufolge neben zahlreichen LG-Anwendungen und einem Browser unter anderem auch die sozialen Netzwerke wie Facebook und Twitter sowie der Kommunikationsdienst Skype zur Verfügung stehen. Die Benutzeroberfläche erscheint zudem klar strukturiert und an das bekannte Kartensystem angelehnt – Rückschlüsse auf die Bedienfreundlichkeit oder den Funktionsumfang sind aber noch nicht möglich.

LG Smart-TV mit webOS
LG Smart-TV mit webOS (Bild: twitter.com)

Abgesehen davon ähnelt das Gerät den bisher erhältlichen Smart-TVs des südkoreanischen Konzerns. Im Inneren des kommenden Geräts soll zahlreichen Medienberichten zufolge allerdings ein 2,2 Gigahertz schneller Prozessor mit zwei Rechenkernen zum Einsatz kommen, der von einem 1,5 Gigabyte großen Arbeitsspeicher unterstützt werden soll. Weitere Spezifikationen, wie beispielsweise die Größe des Geräts, sind zu diesem Zeitpunkt unbekannt.

Ebenfalls ungewiss ist, wann und zu welchem Preis der neue Smart-TV für den Endkunden erhältlich sein wird. All dies wird sich jedoch frühestens auf der vom 7. bis zum 10. Januar stattfindenden CES 2014 in Las Vegas endgültig klären lassen, auf der LG den Smart-TV höchstwahrscheinlich erstmals der Öffentlichkeit präsentieren wird.

LG hatte webOS im Februar 2013 von HP übernommen, um das frühere Smartphone- und Tablet-Betriebssystem in Smart-TVs einzubauen. Die getroffene Vereinbarung umfasst das Betriebssystem selbst mitsamt dem Quellcode, Lizenzen und Patenten bis hin zu den relevanten Webseiten und der Dokumentation. Die Patente stammen aus der Übernahme von Palm durch HP im Jahr 2010, betreffen die Grundlagen von Betriebssystemen und finden in Industriekreisen starke Verwendung.