News : Microsofts Cloud-Chef soll Steve Ballmer als CEO ablösen

, 18 Kommentare

Wie Bloomberg berichtet, soll Satya Nadella, bislang Executive Vice President der Cloud- und Enterprise-Sparte von Microsoft, neuer CEO von Microsoft werden und somit die Nachfolge von Steve Ballmer antreten, der im August 2013 seinen Rücktritt bekannt gegeben hatte.

Gemäß des Berichts hat der Verwaltungsrat die Suche nach einem externen Kandidaten damit eingestellt. Microsoft hatte bereits zuvor verlauten lassen, dass das Unternehmen sowohl externe als auch interne Kandidaten im Auswahlprozess berücksichtigen werde. Mit Satya Nadella könnte die Wahl auf einen mit Microsofts internen Strukturen sehr vertrauten Kandidaten gefallen sein, da der 46 Jahre alte Nadella bereits seit 22 Jahren bei Microsoft arbeitet. Somit käme auch der dritte CEO von Microsoft aus dem Unternehmen selbst.

Satya Nadella: Neuer Microsoft-CEO?
Satya Nadella: Neuer Microsoft-CEO? (Bild: Microsoft)

Auch die künftige Rolle von Bill Gates, derzeit Vorsitzender des Verwaltungsrates von Microsoft, soll laut Bloomberg zur Diskussion stehen. Er könne durch John Thompson ersetzt werden, der bislang nur externes Mitglied des Verwaltungsrates von Microsoft ist. Während Thompson sich zukünftig verstärkt um die Beziehungen zu Investoren kümmern soll, könnte Gates wieder stärker in die Produktentwicklung eingebunden werden, so die Gerüchte zu den Plänen, die allerdings noch nicht abgeschlossen sein sollen.

Thompson hatte Ende 2013 in einem Blogbeitrag bekannt gegeben, dass die Suche nach einem neuen CEO Anfang 2014 abgeschlossen werden soll und der Verwaltungsrat mit einer Liste von über 100 Kandidaten gestartet habe. Auf dieser befanden sich neben Satya Nadella auch externe Anwärter wie Ford-Chef Alan Mulally oder Qualcomm-Chef Steve Mollenkopf. Auch Steven Elop, der zunächst von Microsoft zu Nokia gewechselt, dort die Wende zu Windows Phone geleitet und dann den Kauf von Nokia durch Microsoft eingefädelt hatte, galt anfangs als aussichtsreicher Kandidat.