News : OCZ Vertex 460 SSD mit Toshiba-MLC-NAND

, 17 Kommentare

Turbulente Zeiten wegen der noch nicht ganz abgeschlossenen Übernahme durch Toshiba hindern OCZ nicht daran, auf der CES 2014 in Las Vegas neue Produkte vorzustellen. Darunter befindet sich auch die Vertex 460 SSD, die in Kapazitäten von 120, 240 und 480 Gigabyte bereits Ende des Monats verfügbar sein soll.

Die OCZ Vertex 460 SSD setzt beim Flash-Speicher auf Toshiba 19-nm-Multi-Level-Cell (MLC) NAND und den hauseigenen Indilinx-Barefoot-3-M10-Controller. Die Schreibleistung gibt OCZ mit bis zu 550 MB/s bei bis zu 95.000 IOPS an. Die Leserate sollte bei circa 400 bis 450 MB/s liegen. Wie üblich kommt die Vertex 460 im 2,5-Zoll-Formfaktor und nutzt die SATA-6Gb/s-Schnittstelle.

Als Nachfolger zur Vertex 450 setzt die 460 nicht mehr auf MLC-NAND der 20-nm-Baureihe von Micron, sondern auf MLC-Module mit 19 nm von Toshiba. Dieser Schritt, der aus der Akquisition durch Toshiba und die Bereitstellung der Speichermodule resultiert, soll sich laut OCZ aber auch positiv auf die Leistung und Haltbarkeit der SSD auswirken. Die Vertex 460 nutzt im Vergleich zum Vorgänger mehr Speicher zum Overprovisioning.

OCZ Vertex 460

Die Vertex 460 soll bereits in rund zwei Wochen auf den Markt kommen. Einen konkreten Preis wollte OCZ auf der CES 2014 zwar noch nicht nennen, ließ aber wissen, dass er in etwa auf dem Niveau der Vertex 450 und in jedem Fall unterhalb der Vector 150 liegen wird.

Zur Übernahme durch Toshiba und die weiteren Auswirkungen auf das SSD-Geschäft konnte OCZ vor Ort keine neuen Informationen mitteilen. Der Prozess sei noch nicht abgeschlossen, die Marke OCZ solle nach aktuellem Stand jedoch weitergeführt werden, wie man auch an den neuen unter dieser Marke vorgestellten Produkten erkennen könne. Es sei jedoch durchaus möglich, dass auch ältere Produkte, die noch nicht auf Flashspeicher von Toshiba setzen, im Laufe der Zeit auf diesen umgestellt werden oder auslaufen.

OCZ Vertex 460
Controller: OCZ/Indilinx Barefoot 3 M10, 8 NAND-Channel
DRAM-Cache:
512 MB DDR3
Variante
1.024 MB DDR3
Speicherkapazität: 120 / 240 / 480 GB
Speicherchips: Toshiba 19 nm Toggle DDR 2.0 MLC NAND, 64 Gbit
Formfaktor: 2,5 Zoll (7 mm)
Interface: SATA 6 Gb/s
seq. Lesen:
530 MB/s
Variante
540 MB/s
Variante
545 MB/s
seq. Schreiben:
420 MB/s
Variante
525 MB/s
4K Random Read:
80.000 IOPS
Variante
85.000 IOPS
Variante
95.000 IOPS
4K Random Write: 90.000 IOPS
Leistungsaufnahme Aktivität (typ.): k. A.
Leistungsaufnahme Aktivität (max.): 2,70 W
Leistungsaufnahme Leerlauf: 600,0 mW
Leistungsaufnahme DevSleep: kein DevSleep
Leistungsaufnahme L1.2: kein L1.2
Funktionen: AHCI, NCQ, TRIM, SMART, Garbage Collection
Verschlüsselung: AES 256
Total Bytes Written (TBW): 21,90 Terabyte
Garantie: 3 Jahre
Preis: ab 77 € / ab 131 € / ab 195 €
Preis je GB: € 0,64 / € 0,54 / € 0,41