News : Sailfish OS bald auf Nexus 4, 5 und 7 portiert

, 14 Kommentare

Nicht jeder kann oder will in Jollas erstes Smartphone investieren. Wer allerdings lediglich das darauf installierte Betriebssystem Sailfish OS testen will, kann das demnächst auch auf Nexus-Geräten tun. Nach dem Nokia N9 und dem inoffiziell bereits unter Sailfish OS lauffähigen Nexus 7 erfolgt nun die Anpassung an das Nexus 4.

Die Grundvoraussetzungen für das zu Android kompatible Sailfish OS auf den Nexus-Geräten sind ein entsperrter Bootloader und ein installiertes Custom-Recovery, wie etwa TWRP oder das im Video eingesetzte ClockworkMod Recovery, aus dem heraus dann, wie bei einem Custom-ROM, Sailfish OS installiert wird. Die Installation selbst soll dann lediglich zwei bis drei Minuten dauern.

Der jetzt im Video gezeigte Stand ist noch Pre-Alpha. Das System läuft demensprechend nur eingeschränkt auf dem Gerät. So funktionieren noch keine Anzeigen zum Ladezustand oder zu Signalstärken. Auch Benachrichtigungen funktionieren noch nicht richtig. Jolla plant in diesem Jahr noch die Portierung auf das Android-Smartphone Nexus 5 und das Tablet Nexus 7.

YouTube-Video: Sailfish OS ported to Nexus4