News : Samsung mit neuer Galaxy Camera 2

, 18 Kommentare

Wie bereits zahlreiche Hersteller nutzt auch Samsung die CES 2014 und präsentiert im Vorfeld zur in Kürze startenden Messe mit der Galaxy Camera 2 eine neue Android-Kompaktkamera. Im Vergleich zum Vorgänger bietet diese neben einer höheren Android-Version sowie etwas mehr Prozessorleistung nur wenige Verbesserungen.

So nimmt die Galaxy Camera 2 wie das Vorgängermodell mit einem CMOS-Sensor im 1/2,3-Zoll-Format Fotos mit 16,3 Megapixeln auf. Videos mit 30 Bildern pro Sekunde können in voller HD-Auflösung aufgenommen werden, bei 60 Bildern pro Sekunde sinkt die Auflösung auf 720p, bei 120 Bildern pro Sekunde auf 768 × 512 Pixel.

Auch die Lichtempfindlichkeit hat sich nicht geändert, sodass der Kunde weiterhin zwischen zwischen ISO 100 und 3.200 wählen kann. Auf der Rückseite verfügt die Kamera wie die im August 2012 vorgestellte Galaxy Camera über ein 4,8 Zoll „HD SuperClear LCD“ mit 1.280 × 720 Pixeln, was in einer Bildpunktdichte von 308 ppi resultiert. Ein ausklappbarer Xenon-Blitz ist ebenfalls mit an Bord.

Samsung Galaxy Camera 2

Im Inneren kann das neue Modell hingegen mit einer Reihe von Verbesserungen aufwarten: So bietet die Galaxy Camera 2 einen Quad-Core-Prozessor, der statt 1,4 nun mit maximal 1,6 Gigahertz getaktet ist und einem zwei Gigabyte großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Zum Ablegen der eigenen Fotos, Videos und sonstigen Dateien stehen dem Nutzer insgesamt acht Gigabyte zur Verfügung, wobei sich die Speicherkapazität über eine microSD-Karte um bis zu 64 Gigabyte erweitern lässt. Zudem stehen dem Nutzer wie gewohnt auch zwei Jahre lang 50 Gigabyte beim Online-Speicherdienst Dropbox zur Verfügung.

Ebenfalls neu ist die Unterstützung von NFC, das sich etwa für den direkten Tausch von Bildern mit einem Smartphone nützen lässt. Abseits dessen verfügt die Kamera über Bluetooth 4.0, GPS/GLONASS sowie WLAN nach 802.11 a/b/g/n. Auch beim Akku hat Samsung etwas getan und setzt nun ein Modell mit 2.000 mAh ein, beim Vorgänger waren es noch 1.600 mAh. Als Betriebssystem kommt Android 4.3 Jelly Bean zum Einsatz, wie gewohnt mit Samsungs hauseigener Benutzeroberfläche TouchWiz.

Die 132,5 × 71,2 × 19,3 Millimeter große und 283 Gramm schwere Samsung Galaxy Camera 2 wird ab Februar 2014 in den Farben Weiß und Schwarz zu einem Preis von 449 Euro erhältlich sein. Ob auch wieder wie bei der ersten Modellversion eine Variante mit 3G und eine mit LTE angeboten wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch unbekannt.